TNS Frankfurt Forum
TNSgoes! Der Spezialist für Skatereisen weltweit!
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Kalender
Tuesday Night Skating Frankfurt TNS goes! Skatereisen Rhein-Main Skate-Challenge TNS Frankfurt Forum
TNS Frankfurt Forum » Tuesday Night Skating Frankfurt | die Touren » TNS 10.05.2005 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]
000
10.05.2005, 18:06 Uhr
frank
Webmaster
Avatar von frank

Die Sonne lacht in Frankfurt! Heute gibts keine Ausreden !

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
10.05.2005, 18:21 Uhr
Ralf
TNS Team



Zitat:
Frank postete
Die Sonne lacht in Frankfurt! Heute gibts keine Ausreden !

Ausreden gibt es doch nie


Dieser Post wurde am 10.05.2005 von Ralf editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
10.05.2005, 22:48 Uhr
Kai
TNS Team


klar doch www.skatefresh.nl
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
11.05.2005, 08:41 Uhr
Mainhexe



GEILE TOUR + KLASSE WETTER

Eine superklasse Runde mit vielen unerwarteten Richtungswechseln und viel Speedparts, die einfach Spaß machten :-) :-) :-) . Mega gut die Mischung von eigentlich 2 Speedtouren - Schwanheimer Ufer und Rosa-Luxembourg!

Diese Runde verdient *****

LG


-----
Grüße von der Hex'

Den Kampf gewonnen + wieder im Leben :-)))
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
11.05.2005, 11:22 Uhr
5rollrainer
TNS Team
Avatar von 5rollrainer

Moin moin,
auf jeden Fall geile Tour aber wenn wir immer so schnell fahren verlieren wir noch die letzten lansamen Skater.
Ich denk es gibt zu bedenken das unsere Teilnehmerzahlen einfach zu niedrig sind. Man sollte evtl. einmal im Monat mit Vorankündigung 42,5 km skaten aber die anderen 3 Termin langsames skaten anbieten, so um die 30/35 Km.
(-;
Gruss

R a i n e r
o o o o o


-----
Motto 2019
Singlespeed what else !


Dieser Post wurde am 11.05.2005 von 5rollrainer editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
11.05.2005, 13:12 Uhr
Marty



Hallo zusammen,
da muss ich mich dem Rainer anschliessen. Die Tour war superklasse - danke
immer wieder an die Orga. Aber für die nicht ganz so Schnellen im hinteren Teil war das wohl ziemlich heftig. Trotzdem - mehr von diesen Touren, bei denen es ohne viele Pausen richtig gut rollt. Geil war's.
Bis Dienstag ;-)

Marty

-------------------------------------------
Heute fahr'n wir aber ganz gemütlich!

...und mit Helm
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
11.05.2005, 14:06 Uhr
rainertns
TNS Team
Avatar von rainertns

Euch kann man s wohl nie recht machen
super tour super laenge
alles passt
alles gut
rainer
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
11.05.2005, 14:51 Uhr
frank
Webmaster
Avatar von frank

Rainer, Rainers Idee ist doch garnicht so schlecht.

TNS ist eine Breitensport, - nicht Spitzensport Veranstaltung. Auch diejenigen Skater die nicht bis in die letzte Muskelfaser trainiert sind sollten gut mithalten können und nicht mit hochrotem Kopf durch die City hecheln.

Ich fand die Tour gestern auch supergeil, aber für viele war sie sicher zu schnell.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
11.05.2005, 15:04 Uhr
raffi



auch von mir ein Hallo an alle.....war wirklich klasse gestern...super tour...hat viel spass gemacht! Rainers Idee sollte man trotzdem mal aufgreifen...schliesslich lebt das Frankfurter tns ja von uns...den Skatern.. und wenn man vielleicht mal einen Gang zurückschalten kann, kommen bestimmt noch ein paar Leute dazu.
Hier noch ein kleiner Tipp an ein paar Ordner im hinteren Teil.....besser wäre es, wenn Ihr die etwas langsameren Skater motiviert und nicht schon nach 2 km sagt..."guck die mal an...die sollten doch lieber nach Friedberg oder Giessen gehen", dort wo man nur so dahin rollt....kommt glaube ich gleich am Anfang einer solchen Tour nicht so gut ! Trotzdem...geiles Event...bis zum nächsten mal...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009
11.05.2005, 16:35 Uhr
rainertns
TNS Team
Avatar von rainertns

@ Frank - aber ich bin doch so ungedultig !!!
vieleicht hast du ja recht aber wieso ....
ich finds gut wenn die breite masse 42 Km faehrt - bewegen sie wenigstens mal den hinter ...
wie war das
AXEL DU WEICHEI !!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010
11.05.2005, 16:51 Uhr
irisha



Halli-hallo an alle! Seit mehr als 4 Jahren bin ich dabei, aber spiele schon langsam mit den Gedanken aufzuhören. Es ist mir wirklich zu schnell und zu anstrengend geworden. Schließlich will ich ja auch Spaß haben und nicht ständig dran denken, ob ich schnell genug bin, um nicht in der letzten Reihe und dann draußen zu landen. Völlig kaputt nach Hause zu kommen ist wohl auch nicht im Sinne des Erfinders.
Die Strecken werden immer länger... "normale" Schwanheimer Ufer-Tour, aber ohne Pause, hin und zurück am Stück... ich hab nur bis zur Alten Oper geschafft... Ihr wart noch auf der Rosa-Luxemburg?!
Und das alles zusammen nur 42 km? Unglaublich! Wieviel fällt dann auf meine "verkürzte" Strecke? Die Hälfte?

Die Idee von Rainer finde ich ganz gut, dann werden die Speed-Skater auch mehr Spaß haben.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011
11.05.2005, 17:21 Uhr
FrankD
fraction d`amusement
Avatar von FrankD

tja leute ich glaub irisha spricht vielen leuten aus der seele.
wir haben das maß ein wenig verloren.
uns machts spass zu feuern, wir fahren aber auch mindestens 80 km die woche, da können die " normalen " skater halt nicht mit.
ich denke auch, daß was passieren muß, damit die teilnehmerzahlen wieder ein wenig nach oben gehen.

hallo liebe mit(esser)leser, schreibt doch mal was zu diesem thema.
wäre schön wenn wir noch mehr meinungen dazu bekämen.
bitte nicht immer nur lesen, auch ruhig mal was schreiben.

danke


-----
Musik für leere Diskotheken

MFLD auf Soundcloud


Dieser Post wurde am 11.05.2005 von FrankD editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012
11.05.2005, 19:11 Uhr
Ghandi



Hallo Inlinerfreunde.
Jetzt möchte ich mich auch mal zu diesem Thema melden. Ich bin seit Juli letzten Jahres dabei und bin immer begeistert. So richtig begonnen habe ich mit dem Inlinern im April letzten Jahres. Erst 20km die Woche, später 40-60km. Und da kam die Kondition. Und so ist es kein Problem mehr die Speed und die Km zu packen und immer weit vorne mit dabei zu sein. Selbst Rhine-on-Skates (halbe Strecke, ~75km), die Rhein-Hessen-Tour und auch der Frankfurt-Marathon waren kein Problem. Letztes Jahr über 1.100km!
Aber ich denke auch wir dürfen nicht den Blick für die Anderen verlieren. Gestern waren 4 Freunde mit, eigentlich alles Sportler, und doch sind zwei ausgestiegen weil sie nicht mehr konnten. Nach dem Campus noch in die Nordweststadt war schon heftig, aber natürlich geil.
Wir werden es nie allen recht machen können aber etwas mehr Rücksichtnahme, um auch mehr Teilnehmer anzulocken (wie ja mehrfach geschrieben) fände ich angebracht. Wir hätten den Spaß doch trotzdem.

Ghandi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013
12.05.2005, 08:58 Uhr
Joerg



Erstmal Hallo an alle,
zum Thema zu lange/schnelle Touren: Ich fahre jetzt schon ein paar Jahre mit und finde das eigentlich nichts zu ändern ist. Das war zwar wirklich eine, für untrainierte, heftige Tour aber es ist auch noch früh im Jahr und relativ kalt. Bei steigenden Temperaturen kommen gleich wieder mehr leute und dann ist diese Tempo sowieso nicht mehr fahrbar. Was ich sagen will ist, das wir imho schon eine Mischung aus "langsamen" und "schnellen" Touren haben.
Andererseits muss man sehen das die absoluten Boomjahre des Skatens wohl erstmal rum sind. Teilnehmerzahlen von von 60. - 70000 p. a. sind kaum mehr zu schaffen.... auch nicht mit langsamerem TNS.

Als Alternative könnte man vielleicht die Speedrunde permanent fahren, dann die (sonstige) Tour allerdings schon bei Km 32 oder 33 beenden...

Grüsse,
Jörg


-----
Nie schneller skaten als dein Schutzengel fliegen kann.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014
12.05.2005, 09:13 Uhr
BlackJack
DUSFOR
Avatar von BlackJack

Vielleicht ist auch das Stuttgarter Konzept mal eine Idee. Quasi zwei Touren, eine langsame für alle und eine schnellere für die unausgelasteten. Die beide würde am Startpunkt enden, so dass Zu/Aussteigen möglich wäre.
Also z.B. 20km langsamer und anschl. 15-20km schnell.
Für uns hätte es auch Vorteile, wir hätten mehr Zeit für smalltalks, und das mögen wir doch alle, oder ??


Dieser Post wurde am 12.05.2005 von BlackJack editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015
12.05.2005, 09:30 Uhr
Ralf
TNS Team


Ein Problem ist meiner Meinung nach, dass vorne oft schon wieder angefahren wird, wenn der Schluss mal gerade dabei ist auszurollen. Die Pausen bei den einzelnen Stopps etwas länger zu machen, so 2-3 Min. mehr, würde wahrscheinlich schon helfen. Am Dienstag bin ich mit Doro am Schwanheimer Ufer durchs Feld gefahren, hechelnd vorne angekommen und nach knapp einer Minute Standzeit gings gleich weiter. Das war selbst mir zuviel. Und ich fahre wie viele ca. 100 km die Woche. Wenn wir das nicht in den Griff kriegen, fahren wir bald mit 200 Leuten durch die Gegend. Und dann möchte ich mal sehen wie lange die Stadt Frankfurt noch bereit ist, den jetzigen Aufwand jeden Dienstagabend zu leisten.

Dieser Post wurde am 12.05.2005 von Ralf editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016
12.05.2005, 09:32 Uhr
Katjuscha

Avatar von Katjuscha

Hallo Zusammen,
die Tour an sich war eigentlich superschön....lange grade Strecken, viel Platz für alle, aber auch ich muss zugeben, dass ich trotz Winterfitnesstraining konditionell zu schwach war...habs zwar bis zum Ende geschafft, war aber völlig hinüber und bin am nächsten Tag mit klitzekleinen Äugelein auf Arbeit...die Idee mit der Mischung: 1xMonat 42km und 3xMonat 35-38km finde ich gut! Trotz aller Diskutiererei: macht weiter so!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017
12.05.2005, 09:49 Uhr
XPectIT



Erst einmal einen schönen Guten Morgen.

Die Tour am 10.05. war die erste, die ich mitgemacht habe. Und obwohl das Tempo "gehoben" war, fand ich es nicht übertrieben. Ausserdem bezeichne ich mich selbst nicht als unglaublich durchtrainiert, kam aber sehr gut mit (was auch an meinen langen Beinen liegen könnte ), meine Begleitung allerdings nicht so.

Zwar wurden wir, in einem stetigen Prozess vom vorderen 1/4 bis ganz nach hinten durchgereicht um dann noch vor der Pause in der Nähe des Walther-Kolb-Parkhauses von uns aus auszusteigen, das hat aber mehr den Ergeiz geweckt etwas mehr zu trainieren und regelmässig mitzufahren.

Was mir noch aufgefallen ist, am Ende des Feldes sind die kleinen Verschnaufpausen, die ja nur das Feld wieder sammeln sollen sehr kurz. Also wenn jemand eh schon ziemlich langsam ist und deshalb hinten fährt, hat er keine Chance sich etwas zu Trinken aus dem Rucksack zu holen, die Bindung der Schuhe nachzuziehen oder einfach nur mal tief Luftzuholen und sich etwas zu regenerieren, da fast sobald das Feld wieder kompakt steht, es vorne weiter rollt.
Klar sorgt das für eine flüssigere Tour, aber man sollte bei allem sportlichen Ergeiz nicht den Blick nach Hinten verlieren. - Recht machen kann man es nicht jedem.

Auf jedenfall ein ganz großes Lob an die Organisatoren und das Funktionspersonal. Es hat extrem viel Spaß gemacht und auch die ca. 80km lange Autoanreise hindert mich nicht wieder dabei zu sein (nach meinem Urlaub).

So long
XPectIT


-----
"Leute die in Metaphern sprechen können mir den Schritt schamponieren"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018
12.05.2005, 09:53 Uhr
funkysituation

Avatar von funkysituation

Respekt! Das ist das erste Jahr, in dem die Geschwindigkeits-Diskussion nicht gleich abgebrochen wird. Wie schwer sich Leute an etwas gewöhnen, das nicht jede Woche so läuft, wissen Sk8night-Veranstalter, die nur alle zwei Wochen auf die Straße gehen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es sich viele Frankfurter Skater außerhalb dieses Forums merken könnten, wenn es immer am 2. Dienstag im Monat eine längere Tour mit 42 Kilomtern geben würde.
Deshalb glaube ich, dass ein Modell mit 20-30 Kilometern und längerer/ schnellerer Bonusrunde wahrscheinlich einfacher in die Köpfe geht. So würde auch der sportliche Charakter bleiben. Hier will sicher keiner einen Bummelzug mit Bierwagen und fünf Kilometern im Kreis fahren.
Mit einem etwas sanfteren Modell würden aber sicher noch mehr Skater sagen: TNS ist geil!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019
12.05.2005, 14:36 Uhr
Emu
MORF Pressesprecher
Avatar von Emu

..ich fand wir hatten viele Standzeiten....wie schon lange nicht mehr....wenn ich mir manche skater anschaue...muß ich sagen Respekt...mit was für einem Scheiß Material die auf Strecke gehen...am besten gefallen mir die...die fast ihren ganzen Hausrat dabei haben...ich frag mich immer....was haben die vor...klar ist TNS nicht gerade die langsamste Skate-Night...lockere Marathon-Geschweindigkeit für das ganze Feld...ich finde frankfurt hat das Potenzial genauso weiter zu machen wie bisher...steigen die temperaturen...kommen auch mehr...und ich hoffe nur das es nie mehr als 3000 werden...sonst bleiben einfach die vorderen weg....so einfach ist das....am besten wir fragen vorher am Zwischendurch jeden einzelnen...wie er es gerne haben möchte heut...und machen es dann wie immer....aus meiner Erfahrung kann man es vorher nie bestimmen wie der abend wird...es ist immer anderst...aber meistens schön....was ich eigentlich sagen wollte...mir haben 10 Minuten im Zwidu gefehlt fürs Weizen trinken....


-----
Jeden Morgen geht die Sonne auf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ]     [ Tuesday Night Skating Frankfurt | die Touren ]  


· Dieses Forum ist Teil der TNS Frankfurt Homepage · Bitte beachtet die Hinweise in unserer Datenschutzerklärung ·

powered by ThWboard 3 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek