TNS Frankfurt Forum
August 2021 ... TNS Absage | Foto © 2021 TNS Frankfurt
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Kalender
Tuesday Night Skating Frankfurt TNS goes! Skatereisen Rhein-Main Skate-Challenge TNS Frankfurt Forum
TNS Frankfurt Forum » Technik & Material » Verschleiß von Stoppern » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
03.05.2010, 17:00 Uhr
Christoph63

Avatar von Christoph63

Vorweg: Ich bin bekennender Stopper-Bremser. Und dabei bleibt's.

Hab ein paar neue K2-Skates mit 100er Rollen. So weit so schön so schnell. Aber meiner Meinung nach nutzt sich der Stopper schneller ab als früher bei 80er Rollen.

Woran liegt's?

a) die K2-Gummimischung vom Stopper ist weicher als früher
b) der Anpressdruck ist mit den 100er Rollen stärker
c) der Westerwald ist partiell doch deutlichst steiler als Frankfurt, und ich bin schneeeeller (dabei hab ich kaum gebremst)

Für klärende Antwort dankt
Christoph


Dieser Post wurde am 03.05.2010 von Christoph63 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
03.05.2010, 18:26 Uhr
.Jens
TNS Team


Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in nutzlose Wärme.

Wenn Dein Stopper mit den 100er Rollen schneller aufgibt, kann das eigentlich nur daran liegen, daß die Rollen/Lager besser laufen und Du daher mehr kinetische Energie vernichten musst.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
03.05.2010, 18:56 Uhr
Jörg L.
TNS Team
Avatar von Jörg L.

Hallo Christoph,

Stopper der verschiedenen Hersteller haben verschiedene Härten.

Wenn Dein neuer Stopper stärker verschleißt als Dein alter, dann ist er offensichtlich etwas weicher. Dadurch dürftest Du jetzt aber auch einen kürzeren Bremsweg als früher haben.
Falls Du aber mehr Wert auf längere Haltbarkeit legst, wende Dich nach dem TNS doch am besten mal an unseren Manuel. Er kann Dir sagen, welcher härtere Stopper bei Deinen Skates auch passen könnte (evtl. mit ein paar kleinen Modifikationen).
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
04.05.2010, 12:10 Uhr
Holzmichelalex
TNS Team
Avatar von Holzmichelalex

Härterer Stopper = längerer Bremsweg, war das nicht so? Hat also alles seine Vor- und Nachteile... Aber frag tatsächlich am besten mal den Gelben Engel (Manuel)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
04.05.2010, 12:40 Uhr
peeet




Zitat:
Holzmichelalex postete
Härterer Stopper = längerer Bremsweg

kommt das nicht auch noch auf den Untergrund drauf an?

Ich merke allerdings auch einen gestiegenen Verschleiß bei meinen neuen Stoppern im Vergleich zu meinen uralten. Ob ich jetzt schneller steh kann ich nicht sagen, da die Winterpause dazwischen lag - gefühlt brauch ich eher länger. Und 'ne T-Bremse kommt nicht in Frage bei meinen 76A Rollen.


-----
Die Dunkelheit ist echt - das Licht scheint nur so. (Werner Mitsch)


Dieser Post wurde am 04.05.2010 von peeet editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
04.05.2010, 12:51 Uhr
frank
Webmaster
Avatar von frank

Schau an, auf einmal verschleissen die Stopper schneller. Vielleicht habt ihr einfach zugenommen?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
04.05.2010, 13:51 Uhr
peeet



ach mensch, die Erklärung wäre doch viel zu einfach.

es macht doch mehr Spaß über Gummimischungen zu philosophieren - gerne auch ohne ein genaueres Wissen davon zu haben - als sich über so banale Dinge wie die Zahlen auf der heimischen Waage Gedanken zu machen ;-)

Gruß, Peeet.

ich hoffe, dass ich keinen mit dem Satz übers Wissen hier beleidige; ist nicht meine Absicht.


-----
Die Dunkelheit ist echt - das Licht scheint nur so. (Werner Mitsch)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
04.05.2010, 17:23 Uhr
Christoph63

Avatar von Christoph63

Hallo zusammen,

eingedenk der vorherigen Kommentare ist es wahrscheinlich eine Kombination aus mehreren Faktoren.

K2 hat nur einen Einheits-Stoppertyp, egal was für Skates, also kann die "mehr Speed = mehr Verschleiß"-These zutreffen.

Ich habe nicht viel bremsen müssen, aber oft auf sehr steilen und relativ langen Gefällestrecken, mit vergleichsweise rauem Asphalt.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
04.05.2010, 22:35 Uhr
Rosemarie



Wer Spaß daran hat, mag zum Thema Stopper auch noch mal hier reinschauen:

Da gibt es einen Downhill-Experten namens Jürgen, der sich auf beide Schienen eine Fersen-Bremse montiert hat und sich seinen Stopper-Nachschub aus Traktorreifen selber schnitzt, aber er erklärt es sicher bei Gelegenheit gerne selbst Bremsen bei SEHR hohen Geschwindigkeiten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009
05.05.2010, 01:06 Uhr
thorschti
TNS Sesamstraßenteam
Avatar von thorschti

Echt interessanter Thread . Was mich nur wundert ist, dass noch keiner unserer Mathematiker oder Ingenieure hier aufgetaucht ist und eine Formel mit den Variablen:

Gummimischung
Gewicht
Asphaltkörnung
Gefälle in Prozent
Geschwindigkeit
Andruckwinkel der Bremse
etc.

aufgestellt hat. Auf gehts Leute


Dieser Post wurde am 05.05.2010 von thorschti editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010
05.05.2010, 06:52 Uhr
FrankD
fraction d`amusement
Avatar von FrankD


Zitat:
thorschti postete
Echt interessanter Thread . Was mich nur wundert ist, dass noch keiner unserer Mathematiker oder Ingenieure hier aufgetaucht ist und eine Formel aufgestellt hat.Auf gehts Leute.

och nö


-----
Musik für leere Diskotheken

MFLD auf Soundcloud
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011
05.05.2010, 07:42 Uhr
Spinner

Avatar von Spinner

Warum nicht.
Wenn wir noch

die Strassenfeuchtigkeit,
oder Trockenheit,
das Alter des Stoppers,
des Skaters,
sowie die relative Luftfeuchte
UND die Außentemperatur
hinzuziehen, dann...


-----
-Spinnen gehört dazu-
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Technik & Material ]  


· Dieses Forum ist Teil der TNS Frankfurt Homepage · Bitte beachtet die Hinweise in unserer Datenschutzerklärung ·

powered by ThWboard 3 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek