TNS Frankfurt Forum
Warten auf ... t-n-s.de
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Kalender
Tuesday Night Skating Frankfurt TNS goes! Skatereisen Rhein-Main Skate-Challenge TNS Frankfurt Forum
TNS Frankfurt Forum » Technik & Material » Welche Inliner kaufen??? » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000
31.07.2008, 11:14 Uhr
Uli K.



Hallo!

Ich bin auf der suche nach neuen Inlinern und komm aber net so richtig weiter.
Zur Zeit fahre ich ein älteres K2 Modell mit 76er Rollen. Da muß ich mich aber ganz schön abstrampeln um einigermaßen gut vorwärts zu kommen.


Ich habe so an 84er oder 90er Rollen gedacht. Ich weiß aber nicht wie groß der Unterschied auf der Straße tatsächlich ist.
Den TNS will ich dann natürlich auch mitfahren.

Könnt ihr mir da was empfehlen?


Danke schon mal

Uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
31.07.2008, 11:28 Uhr
Ralf
TNS Team


Guckst Du hier:

http://www.t-n-s.de/thwb/showtopic.php?threadid=3466&time=Array
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
31.07.2008, 11:30 Uhr
Marcus
TNS Team


Hallo Uli,

wie ralf schon schriebn, wurde gerade erst gestern ein Thread zu einem sehr ähnlichen Thema eröffnet, in dem auch sehr viel allgemeine Infos zu Skates stehen.
Ansonsten bitte die Suchfunktion benutzen bzw. allgemein das Unterforum "Technik und Material" durchsuchen, da gibts im Regelfall auch einige Antworten.


Ansonsten gilt das alte Motto:
Anprobieren und Probefahren ist durch nicht zu ersetzen - am besten im Fachgeschäft Deiner Wahl.

Viel Erfolg beim Stöbern


Dieser Post wurde am 31.07.2008 von Marcus editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
31.07.2008, 13:21 Uhr
Uli K.



Hi,

danke erstmal, habe geguckt und auch sonst noch das www bemüht.

-----
Wie Jörg bereits sagte, wären einige Basics wichtig:
- verstellbare Schiene aus Metall, keine Plastikschiene, keine angenieteten Schienen
- Rollengrösse 84mm oder 90 mm
- eine einheitliche Rollengrösse pro Schuh
- Lager mind ABEC 5, besser ABEC 7
-----

soweit bin ich mitlerweile auch schon

Dann habe ich mir welche rausgesucht und gleich wieder verworfen wegen irgendwas....
Ich war auch schon in ein paar Läden, aber die Auswahl ist doch sehr begrenzt.

Bin jetzt auf die "K2 Celena Inliner Modell 2008" gestoßen, gibt es sogar in 38.
Habe aber keinen brauchbaren Testbericht gefunden.

Hat den jemand und kann mir was dazu sagen?

LG
Uli


Dieser Post wurde am 31.07.2008 von Uli K. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
31.07.2008, 18:58 Uhr
Jörg06



das ist der VO2 (ist das eigentlich nun ein Oooh oder eine Null ??) im neuen Farbdesign siehe hier
Da ist die Metallschiene aber angenietet.
Ansonsten fahren damit eine ganze Menge Leute auch beim TNS herum. In meinem Bekanntenkreis fahren ein paar Leute mit diesen Skates und sind nicht unzufrieden, was nicht heißt, dass sie dir dann auch passen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
31.07.2008, 22:29 Uhr
Holzmichelalex
TNS Team
Avatar von Holzmichelalex

bin auch selbst schon zwei verschiedene K2 gefahren. Problem bei (meist im Laden angebotenen K2-) Allround-Skates: Wie oben gesagt, Schiene ist angenietet und kann im Fall eines Schienenbruchs nicht ausgetauscht werden (musste ich aber auch gar nicht); viel schlimmeres Problem, wenn Du Dich zu einem Vielfahrer entwickelst: Die Innenpolster in den Schuhen sind im Vergleich zu anderen Schuhen schneller ausgelutscht; ich meine, es wären bei mir weniger als 2000 km gewesen. Das mag für dich evtl. im Moment noch nach viel klingen, aber wenn Du erst mal infiziert bist...

Andererseits hatte ich auch - so lange die Polster intakt waren - immer ein gutes Gefühl in solchen K2-Skates, also nimm die ruhig mal (s.o.). Und später kannste ja dann immer noch auf den de-luxe-Skate umsteigen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
31.07.2008, 23:49 Uhr
Uli K.



Da ich bisher K2 gefahren bin und der Schuh gut gepasst hat hoffe ich das das bei neueren Modellen auch noch so ist.

Und wenn doch schon einige mit dem Celena oder VO2 zufrieden sind ist das doch ganz ok.

Schienenbruch??? ich will ja onroad und nicht offroad fahren, dazu hab ich ne Enduro :-))

Bis der Schuh ausgelutscht ist dauert bestimmt ne Zeit lang. Gibt es denn in der Preisklasse Alternativen?

Lg
Uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
01.08.2008, 12:39 Uhr
Birgitta
24H Roller
Avatar von Birgitta

Hallo Uli,

ich habe mir gerade die Activa 6.0 von Rollerblade gekauft. Die sind von der Preisklasse und der Ausstattung her mit den K2 Celena vergleichbar (90 mm Rollen, SG9 Lager). Aber bei den Activa 6.0 ist die Schiene nicht fest montiert und daher verstellbar und bei Bedarf austauschbar.

Die K2 Celena hatte ich auch ausprobiert, ich fand dann aber die Rollerblade bequemer und hatte das Gefühl, dass ich darin einen besseren Halt habe. (Aber das kann natürlich individuell unterschiedlich sein.) Außerdem finde ich das Schnürsystem praktisch, das ist echt einfach und schnell anzupassen.

Bisher bin ich jedenfalls mit den Activa 6.0 sehr zufrieden (bin allerdings erst knapp 100 km damit gefahren - der Härtetest kommt dann auf der Passau-Wien-Tour )

Ich würde dir raten, die Activa 6.0 auf jeden Fall auch mal auszuprobieren, um den Vergleich zu haben.

Viele Grüße

Birgitta


-----
Geh mir aus der Sonne


Dieser Post wurde am 01.08.2008 von Birgitta editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
01.08.2008, 22:30 Uhr
Uli K.



Hi Birgitta,
den Activa 6 hatte ich auch schon in der Wahl, aber das Verschlußsystem hat mich nicht gerade überzeugt, außerdem hat der Schuh keinen Riemen übern Spann, sieht irgendwie so Luftig aus.
Probieren würde ich aber auf jeden Fall.

Habe mitlerweile aber rausgefunden dass ich Gr. 37 brauche und damit werden die Angebote sehr sehr dünn!

Kannst ja trotzdem mal von Deinem "Härtetest" berichten.

Demnächst fahre ich mal zu Manuel, vielleicht hat er was passendes für mich.


LG
Uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009
01.08.2008, 23:12 Uhr
Jörg06



mit den deutschen (EU) Größen ist das so eine Sache. Die fallen je nach Modell bzw. Hersteller doch sehr unterschiedlich aus. Was besser hilft, sind die Angaben in cm (auch Mondo-Point genannt). Da hast Du dann eine Größe etwa um die 24.0 herum. Bei den meisten Herstellern gibt dann Abstufungen in halben cm. Wenn also bei einem Hersteller EU 37 ok ist und das ist dann z.b. Mondo 24.0, dann suche diese Größe beim anderen Modell, könnte dort z.B. EU 38 sein.
Ach ja, beim Anprobieren, dann auch immer vom gleichen Modell noch einen halben cm größer und kleiner probieren und das Optimum nehmen. Dabei nicht auf die EU-Größe schielen.


Dieser Post wurde am 01.08.2008 von Jörg06 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010
13.08.2008, 14:41 Uhr
Uli K.



Hi,

mittlerweile war ich bei Manuel, und hab leider leider nichts passendes gefunden :-((

Den Activa 6 von Rollerblade habe ich auch schon probiert, aber der sitzt mir nicht stramm genug.

Jetzt bin ich noch auf den Powerslide Phuzion D3 gestoßen, den hat aber keiner im Lager, und sieht auch noch ganz schön kacke aus. Aber den kann ich mir ja "schöntrinken" wenn er gut ist und passt.
Fährt den jemand, ist der ok?

LG
Uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011
13.08.2008, 14:57 Uhr
Dirk
TNS Team
Avatar von Dirk

Hallo Uli,

mal sehen wann Birgitta von Passau Wien berichtet, aber ich kann dir sagen das wir insgesamt 18 Paar Roolerblade Skates verliehen haben und einige sie gar nicht mehr ausgezogen haben.

Allerdings nicht in der Preisklasse in der du suchst. Viele Mädels hatten die Speedmaschine 6.0 & 8.0 ausprobiert und sie auf wirklich langen Etappen getragen. Die Resonanz war sehr Positiv.

Selber fahre ich seit März 08 einen Rollerblade Speedmaschine 10.0, welcher schon 3 mal im Meer baden war, diverse Brunnen erkundet hat und bisher ca. 1400 Km auf dem Buckel hat, muss sagen Qualitätstest Dirk MAy bestanden



Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012
13.08.2008, 15:26 Uhr
Uli K.



Hallo Dirk,


coole Bilder, sieht nach Spaß aus...

die Speedmachine 6.0 und 8.0 gibt es auch nicht mehr in meiner Größe.


Mir hat jetzt jemand den K2 Radical 100 Woman in meiner Größe angeboten. Allerdings glaube ich das ich mit ner 100er Rolle nicht zurecht komme. Er würde mir zwar ne 90er Rolle draufmachen, aber die Schiene bleibt gleich. Außerdem wird das auch immer teuerer.


Uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013
13.08.2008, 15:29 Uhr
Uli K.




Zitat:
welcher schon 3 mal im Meer baden war
Zitat:
oh jeh, die armen Lager....


Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014
15.08.2008, 01:30 Uhr
Birgitta
24H Roller
Avatar von Birgitta


Zitat:
Dirk postete
...mal sehen wann Birgitta von Passau Wien berichtet...

Passau-Wien war super Und die Skates haben sich auch bewährt. Sie sind echt bequem und haben mich gut bis nach Wien gebracht, ohne mir nennenswerte Fuß-Probleme zu verursachen Und die Lager haben den Regen auch gut überstanden


-----
Geh mir aus der Sonne
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015
25.08.2008, 08:48 Uhr
Uli K.



Hi,

nach langem hin und her habe ich jetzt zugeschlagen :-))

Und zwar den K2 Radical Woman.

Wenn alles klappt fahre ich morgen den TNS mit.

LG
Uli
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016
25.08.2008, 09:17 Uhr
Marcus
TNS Team


Sehr schön, so ein Happy End mögen wir.
Bis morgen


Dieser Post wurde am 25.08.2008 von Marcus editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017
25.08.2008, 19:20 Uhr
Holzmichelalex
TNS Team
Avatar von Holzmichelalex

Dann möchte ich jetzt aber auch mal online beraten werden

Habe am Wochenende die Rollerblade 8.0 ausgeliehen, nur leider waren sie wegen der orthopädischen Einlagen dann doch zu eng (hatte die Einlagen leider vorher beim anprobieren vergessen reinzutun).
Nu bin ich weiter auf der Suche nach einem Fitness-Skate mit 100er-Rollen für einen breiten Fuß mit hohem Spann. Schaft soll nicht sauhoch, aber über dem Knöchel aufhören (wie z.B. der Rollerblade 8.0).
Schuhgröße ist 44.
@Manuel: Ich bringe den Schuh vom Samstag dann wieder mit. Gibt's den auch in Mondo-Größe 29 cm? Bei Euren steht 28,5 cm drin... Bzw.: Welcher Schuh ist denn sonst noch so für mich drin?

Dr. Stockebrands und andere: Meldet Euch!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018
25.08.2008, 20:14 Uhr
Manuel
TNS Team
Avatar von Manuel

was gibt es denn für die online beratung???nur ein paar skates die zuruck kommen toll.es gibt noch den c8 und den r4 den kann ich dir am di oder am sa mitbringen.
gruss Dr.stockebrand


-----
Ja schön wieder ein Job zu haben
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019
25.08.2008, 21:03 Uhr
Holzmichelalex
TNS Team
Avatar von Holzmichelalex

Hast ne pm von mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Technik & Material ]  


· Dieses Forum ist Teil der TNS Frankfurt Homepage · Bitte beachtet die Hinweise in unserer Datenschutzerklärung ·

powered by ThWboard 3 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek