TNS Frankfurt Forum
TNS Saisonstart 2020 ...
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Kalender
Tuesday Night Skating Frankfurt TNS goes! Skatereisen Rhein-Main Skate-Challenge TNS Frankfurt Forum
TNS Frankfurt Forum » Events & Races » Tal toTal 2014 - nicht autofrei? » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
11.10.2013, 21:41 Uhr
Mainzelskater
WNS Mainz


Für die wenigen, die's noch nicht per Facebook etc. mitbekommen haben:

Der autofreie Erlebnistag im Mittelrheintal am letzten Sonntag im Juni ist in Gefahr:
Nächstes Jahr sollen die Bundesstraße nicht gesperrt werden, sondern die Veranstaltung auf den Radwegen stattfinden, also kein "autofrei" mehr.
Das bedeutet: Skaten neben dem Autolärm - wenn den Platz dafür ist. Die Radwege sind viel zu eng, um die bisherigen Teilnehmerzahlen aufzunehmen, dass es problematisch bzgl. Platz und Sicherheit würde. Von ernsthaftem Inlineskaten ganz zu schweigen ...

Bitte beteiligt Euch an dieser Petition:
https://www.openpetition.de/petition/online/tal-to-tal-muss-autofrei-bleiben


Und wer bei Facebook ist:
Bitte klickt auf dieser Seite auf "Gefällt mir" und teilt sie mit Euren Facebook-Freunden mit der Bitte, es Euch gleich zu tun:
https://www.facebook.com/autofreiestaltotal

Auf dieser Facebook-Seite findet Ihr auch immer wieder neue Links und Kommentare zum Thema!

Wenig Zeit? Die wichtigsten Artikel für den Anfang sind unter http://inlineforum.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=1701 verlinkt.


-----
http://rhine-on-skates.de/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
13.10.2013, 14:22 Uhr
redhorn
Umrundete die
Erde auf Skates!
Avatar von redhorn

Hallo Mainzelskater

Danke, dass Du dieses Thema, welches zunächst wie ein schlechter Scherz klingt, auch für die
Forumsfraktion gepostet hast. Selbstverständlich hab ich die Petition „unterschrieben“, hätte
dazu aber noch eine Anmerkung. Vielleicht weißt Du als Insider mehr:

Die aktuelle Petition richtet sich an den rheinland-pfälzischen Landtag (bzw. Verkehrsminister),
aber ein Teil von „Tal Total“ verläuft auch auf hessischem Territorium. Vor allem Rüdesheim ist
ein stark frequentierter Einstiegspunkt.

Wäre es darum nicht sinnvoll und öffentlichkeitswirksam, parallel auch ein Petitionsverfahren an
den hessischen Landtag einzuleiten? Gibt es da schon Aktivitäten oder Links?

Viele Grüße,

Redhorn


-----
487-mal bei TNS mitgerollt !
TIPP => TNS - Das Jahresvideo (Director's Cut 2014)
=> Feedbacks & Infos zu allen Redhorn-Videos !


Dieser Post wurde am 13.10.2013 von redhorn editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
14.10.2013, 21:26 Uhr
barc
24H Roller


Das lief heute abend bei uns im Fernsehen (na gut, bei den pfälzischen Nachbarn):

http://swrmediathek.de/player.htm?show=aa3a7600-34e5-11e3-b490-0026b975f2e6.

(Bitte denkt an die 7-Tage-Frist!)

Ansonsten liebe Grüße bis *nächsten* Dienstag,
Christian


-----
"Es ist wichtig, diese umweltfreundliche Mobilitätsform gezielt zu fördern!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
15.10.2013, 07:53 Uhr
Thomas P.
24H Roller
Avatar von Thomas P.

Guter Beitrag.
Habe gestern schon abgestimmt und in der Familie Werbung gemacht.

Thomas


-----
www.Prasserwein.de
Helme oder Tridionzellen schützen!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
15.10.2013, 08:18 Uhr
Mainzelskater
WNS Mainz



Zitat:
redhorn postete
Die aktuelle Petition richtet sich an den rheinland-pfälzischen Landtag (bzw. Verkehrsminister),
aber ein Teil von „Tal Total“ verläuft auch auf hessischem Territorium. Vor allem Rüdesheim ist
ein stark frequentierter Einstiegspunkt.

Wäre es darum nicht sinnvoll und öffentlichkeitswirksam, parallel auch ein Petitionsverfahren an
den hessischen Landtag einzuleiten? Gibt es da schon Aktivitäten oder Links?

Hmmm, so sehr bin ich auch nicht Insider. ;-)
Viel mehr, als auf den verlinkten Seiten zu sehen ist, weiß ich auch nicht.

Ich vermute, die begrenzten Kapazitäten der verschiedenen Aktiven (der Tag hat bekanntlich leider nur 24 Stunden) sind am Effektivsten auf RLP konzentriert, da es halt i.W. eine Veranstaltung in RLP von RLPlern ist.

Niemand wird davon abgehalten, sich auch in Hessen zu engagieren. Die Kontaktdaten von hessischen Ministerien, Verkehrsbehörden, Tourismusbüros, Medien etc. sind leicht recherchierbar, eine Petition bei openpetition.de kann jeder einrichten.


-----
http://rhine-on-skates.de/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
26.10.2013, 07:49 Uhr
Kai.Menze
TNS Team
Avatar von Kai.Menze

Moin,

die Rheinzeitung hat am 25.10. eine Umfrage bzgl. Tal Total 2014 und einem möglichen Beibehalt der Strassensperrungen gestartet.

Mit einem einfachen Klick auf den richtigen Button könnt Ihr die Veranstalter ggf. überzeugen, daß Tal Total nur mit einer Sperrung der Bundesstraßen Sinn macht.

HIER geht's zur Umfrage.

Danke für Eure Mithilfe!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
28.10.2013, 22:46 Uhr
Kai.Menze
TNS Team
Avatar von Kai.Menze

Auszug aus der RZ vom 18.10.2013 mit der Bitte um Weiterleitung:

Podiumsdiskussion am 04. November in Boppard
"Wohin radelt Tal total?" Unter diesem Motto lädt unsere Zeitung am Montag, 4.November, um 19:30 Uhr zu einer Podiumsdiskussion in die Stadthalle Boppard ein.
Auch wenn sich der Aufsichtsrat wegen der Proteste offenbar gerade von der Idee eines Erlebnstages ohne Sperrung der B 42 und B 9 verabschiedet, bleiben Fragen offen.
Braucht Tal total neue Idee und frisches Geld? Was kann man tun, um die Großveranstaltung zu alten Erfolgen zu führen? Oder gibt es doch viel mehr Gegner von Tal total, als man glaubt?
Unter Leitung von Peter Burger, stellvertretender Chefredakteur unserer Zeitung, diskutieren unter anderen Innenminister Roger Lewentz (SPD), Gastronomievertreter Lothar Weinand, Boppards Bürgermeister Walter Beroch sowie ein Vertreter des Zweckverbandes Oberes Mittelrheintal.

Wer hat am Montag, den 04.11. Lust und Zeit, sich AKTIV für Tal total in der bisherigen Form einzusetzen und mit nach Boppard zu fahren? Bitte PM an mich. DANKE!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
03.11.2013, 10:34 Uhr
redhorn
Umrundete die
Erde auf Skates!
Avatar von redhorn

Für eine erfolgreiche Petition fehlen aktuell noch rund 675 Unterstützer.

Und die Zeit, in der abgestimmt werden kann, läuft nur noch bis zum 10. Dezember.

Wenn es also weitergeht wie zuletzt, könnte es ein „Fotofinish“ werden.
Deshalb hier nochmal der Link zur.......

Petition:

https://www.openpetition.de/petition/online/tal-to-tal-muss-autofrei-bleiben



Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Keep on rolling...

Redhorn


-----
487-mal bei TNS mitgerollt !
TIPP => TNS - Das Jahresvideo (Director's Cut 2014)
=> Feedbacks & Infos zu allen Redhorn-Videos !


Dieser Post wurde am 03.11.2013 von redhorn editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
27.11.2013, 17:49 Uhr
Kai.Menze
TNS Team
Avatar von Kai.Menze

Es ist vollbracht: Tal total bleibt auch 2014 autofrei! :-D
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Events & Races ]  


· Dieses Forum ist Teil der TNS Frankfurt Homepage · Bitte beachtet die Hinweise in unserer Datenschutzerklärung ·

powered by ThWboard 3 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek