TNS Frankfurt Forum
Absage TNS Saison 2020 ... bleibt gesund!
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Kalender
Tuesday Night Skating Frankfurt TNS goes! Skatereisen Rhein-Main Skate-Challenge TNS Frankfurt Forum
TNS Frankfurt Forum » Skaten allgemein » besserer Grip bei Regen??? » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
14.09.2010, 16:43 Uhr
rollenlord



So, mal was fürs Hirn.
Beim Aotomobil hat man in der Regel bei Nässe mit schmalen Reifen eine bessere Traktion, da die Auflagefläche gei gleichem Gewicht geringer ist. Also müßte doch auch die Traktion besser werden, wenn ich die eine Rolle (2te oder dritte) rausnehme. natürlich nur bei Nässe,

Gruß Claus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Lschen || IP
001
14.09.2010, 16:50 Uhr
stefan h.
TNS Team
Avatar von stefan h.

Halte ich fr unsinnig...
Ich denke beim Skaten ist der richtige Abdruck ber den hinteren Fu entscheidend - egal ob trocken oder nass.

Gru
Stefan


-----
Skate free or die!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Lschen || IP
002
14.09.2010, 16:52 Uhr
thorschti
TNS Sesamstraenteam
Avatar von thorschti

Am besten ist es, wenn Du alle vier Rollen abschraubst. Die schmalen Seitenteile der Schiene haben nur eine sehr geringe Auflageflche
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Lschen || IP
003
14.09.2010, 17:21 Uhr
rollenlord



schon richtig stefan ,
mich interessiert nur ob man bei weniger Rollenauflage (wenn eine Rolle fehlt) man etwas weniger rutscht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Lschen || IP
004
14.09.2010, 18:04 Uhr
deusdeorum



Das quivalent zu schmalere Reifen sind schmalere Rollen, nicht weniger Rollen.

Insofern ist der Ansatz Weniger Rollen eine Sache der Wahrscheinlichkeitsrechnung.

Nun kann man die Annahme machen, dass mindestens eine Rolle nicht wegrutschen darf.
Denn wenn die drei anderen "wegrutschen", hlt die eine ja immer noch den Kontakt und man bleibt auf der Spur.
Wenn du nun die Anzahl der Rollen reduzierst, reduzierst du damit die Wahrscheinlichkeit, dass dich wenigstens eine der Rollen "rettet".

Folglich halte ich es fr eine sehr schlechte Idee bei Regen auf Rollen zu verzichten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Lschen || IP
005
14.09.2010, 18:32 Uhr
Jrg06




Zitat:
deusdeorum postete
Nun kann man die Annahme machen, dass mindestens eine Rolle nicht wegrutschen darf.
Denn wenn die drei anderen "wegrutschen", hlt die eine ja immer noch den Kontakt und man bleibt auf der Spur.

wenn nur noch eine Rolle hlt, dann ist der Geradeauslauf komplett am A...
(... Abhandenkommen ...). Also besser zwei, die mglichst weit auseinanderliegen.

Wenig Auflageflche einzelner Rollen erreicht man auch durch hrtere Rollen.
Die Praxiserfahrung sagt mir aber, dass harte Rollen bei Regen sch... sind. (... schlechtgriffig ...)

Die Lsung der Aufgabenstellung muss woanders liegen ...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Lschen || IP
006
14.09.2010, 18:39 Uhr
frank
Webmaster
Avatar von frank


Zitat:
rollenlord postete
Beim Aotomobil hat man in der Regel bei Nässe mit schmalen Reifen eine bessere Traktion, da die Auflagefläche gei gleichem Gewicht geringer ist. Also müßte doch auch die Traktion besser werden, wenn ich die eine Rolle (2te oder dritte) rausnehme. natürlich nur bei Nässe,

Vielleicht liegt da irgendwo ein genereller Denkfehler, denn Auto stossen sich zum Antrieb nicht einseitig seitlich ab.

Insofern behaupte ich mal ganz laienhaft: Autovergleich nicht anwendbar! Persnlich hab ich nmlich die Erfahrung gemacht, dass ich mit alten weichen Rollen (= sehr grosse / viel Auflageflche) bei Nsse den besten Grip hab. So im Vergleich zu neuen harten Rollen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Lschen || IP
007
14.09.2010, 18:43 Uhr
deusdeorum



die Rollen sind durch die Schiene verbunden.
Hat nun eine Rolle Haftreibung und die anderen Gleitreibung, fhrt die Rolle, die noch Haftreibung hat. Die anderen haben ja nur die wesentlich kleinere Gleitreibung. Man sollte also nicht wegrutschen.

Worin du recht hast, dass man zwei Rollen zum Geradeauslauf braucht. Und dort ist es natrlich gnstig sie mglichst weit auseinanderliegen zu haben.

Aber darum ging es ja nicht. Die Frage war, ob es sinnvoll ist bei Regenfahrt Rollen auszubauen.
Meiner Meinung nach Nein.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Lschen || IP
008
14.09.2010, 19:01 Uhr
thorschti
TNS Sesamstraenteam
Avatar von thorschti

Meines Erachtens bringt das auch nix, die Rollen auszubauen, egal wie viele .

Die Wahrheit liegt vielmehr in Richtung von Franks Beitrag. Weiche Rollen versus harte Rollen bzw. Regenrollen vs. normale Rollen. Ist denke ich auch eine sehr theoretische Diskussion, an der man sich nun sicher von der Physik her noch weiter in der Theorie nhern kann. Praktisch bringt das aber keinen Mehrwert denke ich.
Ausprobieren wre fr den Rollenlord mein Tipp !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Lschen || IP
009
14.09.2010, 19:07 Uhr
Jrg06




Zitat:
thorschti postete
Ausprobieren wre fr den Rollenlord mein Tipp !

<OT>aber bitte nicht heute abend</OT>
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Lschen || IP
010
14.09.2010, 19:09 Uhr
thorschti
TNS Sesamstraenteam
Avatar von thorschti

Vielleicht gbe es doch einen Grund, Rollen bei Regen auszubauen....man muss nachher weniger Lager mit WD40 einsprhen... .....die Antwort passt aber nicht auf die Frage, von daher einfach ignorieren.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Lschen || IP
011
14.09.2010, 19:40 Uhr
stefan h.
TNS Team
Avatar von stefan h.

Am Ende Kinder: einfach nur skaten - egal wie;-)
Glaubt mir, zieht eine Regenrolle drauf und juut ist. Oder eben auch Matter F1. Fahre so viele Rennen und Trainings in der Variante (4*110) un des klappt. Da bringt auch eine Wahrscheinlichkeitsrechnung oder sonstige, andere Theorien.... oh doch: laufen. Schliee ich jetzt aber mal aus;-) Sorry, aber will hier keinen vor den Kopf hauen.


-----
Skate free or die!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Lschen || IP
012
15.09.2010, 09:25 Uhr
goetz
TNS Ingenieur
Avatar von goetz

ich find die Conti Regen Reifen immer noch am besten.



-----
fuenfroller.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Lschen || IP
013
15.09.2010, 11:09 Uhr
peeet



ich bin zwar kein RollenFreak, haber aber mal nen anderen Gedanken:

beim Auto knnen schmale Reifen bei Nsse nen Vorteil haben. Aber bezieht der sich nicht auf's AquaPlaning, weil breitere Reifen frher auf dem Wasser schwimmen? nun sollten wir Skater aber mit AquaPlaning keine Probleme haben, eher nur mit zu wenig Grip wegen Schmiere auf der Strae.

Also mein Gefhl sagt mir, dass man alle Rollen gebrauchen kann. Und etwas breiter und vorallem weicher sollte besser haften (mehr Auflageflche eben, auch wenn man in Physik lernt, dass die ReibKraft nicht von der Auflageflche abhngt ;-) )

Gre, Peeet.


-----
Die Dunkelheit ist echt - das Licht scheint nur so. (Werner Mitsch)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Lschen || IP
014
22.09.2010, 09:48 Uhr
rainertns
TNS Team
Avatar von rainertns

DANKE Frank - skater sind KEINE Autos!

und jetzt der hit . . . .

wie siehts aus mit dem Untergrund - meine erfahrung sagt unter Baeumen noch rutschiger als im Schatten bei Sonnenschein....

Ihr seid viel zu geil fuer diese Welt.

schoen tag
R
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Lschen || IP
015
22.09.2010, 12:27 Uhr
Thomas P.
24H Roller
Avatar von Thomas P.


Zitat:
goetz postete
ich find die Conti Regen Reifen immer noch am besten.

10 Conti Regenrollen frdern sehr stark die Fitness.
[ Ich habe auch schon mal (beim Frankfurt Marathon) ausprobiert 2 Regenrollen auf dem rechten Schuh (mehr Kraft) aber mein Bruder war dann doch schneller !!??]

@Rainers Beitrag

Bei Rain on Skates I (2004) hat man bemerkt, dass grober Belag oft rutschiger ist als glatter Asphalt (Kieselsteine)

Gude Thomas

PS wie wre es mit einer Eislaufschiene statt Rollen


-----
www.Prasserwein.de
Helme oder Tridionzellen schtzen!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Lschen || IP
016
22.09.2010, 20:30 Uhr
Albatros
24H Roller


@Rainer, und ist es nachts nicht viel dunkler als draussen???
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Lschen || IP
017
22.09.2010, 21:03 Uhr
Emu
MORF Pressesprecher
Avatar von Emu

...also mein InlineskateRollenFachmann hat mir schon vor Jahren zu AllWetterReifen geraten, damit knnte man immer TNS fahren, wenn man daruf achtet pro cm Krpergre nicht schneller als 0,3 Km/h zu fahren, auch sollte man nicht zu sehr im vorderen Bereich fahren, da dort die Sonne meist in einem sehr ungnstigem Winkel auf die Fahrbahnflche scheint, was fr schlechteren Halt und einen ungnstigen Schatten sorgt....deshalb haben die Sprinter bei TNS einen schweren Stand und men alle 20 Jahre getauscht werden....im Vergleich dazu hlt ein Fotoboy 40 Jahre seine Spannkraft....nicht aber die Kamera.....wer hatte jetzt nochmal schnell den besten Grips bei Regen???


-----
Jeden Morgen geht die Sonne auf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Lschen || IP
Seiten: -1-     [ Skaten allgemein ]  


· Dieses Forum ist Teil der TNS Frankfurt Homepage · Bitte beachtet die Hinweise in unserer Datenschutzerklärung ·

powered by ThWboard 3 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek