TNS Frankfurt Forum
Rheingau-Inline-Tour mit Partyschiff am 6. August 2022 | Infos: www.wi-mz-inline.de |
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Kalender
Tuesday Night Skating Frankfurt TNS goes! Skatereisen Rhein-Main Skate-Challenge TNS Frankfurt Forum
TNS Frankfurt Forum » Technik & Material » Alternative zu K2 Radical 100 gesucht » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
20.07.2007, 14:17 Uhr
rpanther



Hallo zusammen,

wollte mir eigentlich einen K2 Radical 100 zulegen, da ich über diesen aber mittlerweise zu viel schlechtes gelesen habe (bzgl. Verarbeitung und Haltbarkeit) suche ich nun Alternativen. Kann jemand was sinnvolles empfehlen (am besten auch mit Angabe, wo man den Schuh kaufen bzw. testen kann)?

Generell sollte der Schuh 100er Rollen haben und einen leichten Schuh, der in Richtung Rennskate tendiert (wie der Radical 100 eben). Der Preis sollte sich auch so um die 300,- EUR bewegen.

An möglichen Alternativen habe ich bisher die Roces Tempesta T 502 sowie diverse Fila (FM 100, Nine 100, M100) und Salomon-Modelle gefunden (aber alle bisher nur im Web und nicht in Natura gesehen). Kann jemand seine Erfahrungen mit diesen oder ähnlichen Skates berichten?

Gruß,
Robert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
20.07.2007, 14:47 Uhr
Marcus
TNS Team


Die Salomon Pro 100 V (4x 100) sind klasse, allerdings hat Salomon ja die Produktion von Skates eingestellt.

D.h. Du wirst sicher noch salomische Skates zu kaufen finden (Internet-shops etc), mit Ersatzteilen, Werksservice (Umtausch) und so wird es wohl nix mehr.
Am besten gleich ein paar Stopper als Reserve dazukaufen, dann klappt das schon.

Ich bereue den Kauf nicht und würde mir nach wie vor nochmal den 4x 100 kaufen.


Dieser Post wurde am 20.07.2007 von Marcus editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
20.07.2007, 15:16 Uhr
rpanther



Hmm, das mit der eingestellten Produktion ist natürlich auch nicht optimal. Trotzdem danke.

Gibt es noch Alternativen, bzw. hat jemand Erfahrung mit den genannten Skates von Fila und Roces?

Oder hat vielleicht jemand sogar gute Erfahrungen mit den Radical 100 von K2 gemacht?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
21.07.2007, 11:57 Uhr
The-Outfielder



Jetzt kann ich zwar keinen Vergleich zu einem reinen Speedskate stellen, aber der K2 Moto Exteme ist meiner eigenen Erfahrung nach empfehlenswert. Ich skate den Schuh jetzt seit Ende November letzten Jahres. Egal ob Kurz- o. Langstrecke - no probs. Bei mir sind die Rollen in der Grundeinstellung - sprich vorne 2x90, hinten 2x100. Ich meine aber gelesen zu haben, dass man auf der Schiene auch 4x100 anbringen kann (nach Umrüstung).
Auch beim einzelnen Rollenkauf gibt es keine Probleme...(speedskating-shop.de)

Aber ist halt kein reiner Speedskate!


-----
Nie schweigen!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
21.07.2007, 13:53 Uhr
Harald LG
TNS Sesamstraßenteam
Avatar von Harald LG

fila m 100 fahre ich seit einem jahr und bin damit sehr zufrieden.
ich glaube das wichtigste ist, dass deine füsse ohne irgendwelche wehwechen reinpassen und du ein gutes fahrgefühl hast auch bei hohem tempo - zumindest finde ich das wichtiger als irgendwelche kommentare über haltbarkeit oder verarbeitung.
wenn du glück hast bekommst du gegen saisonende den schuh recht günstig.
letztes jahr im www.der-rollenshop.de glaube ich für 300 €. die schicken dir vom shop auch mehrere modelle zum probieren zu - das klappt ganz gut.
lg aus lg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
23.07.2007, 15:48 Uhr
rpanther



Danke für die Hinweise:

Die K2 Moto Extreme habe ich kürzlich anprobiert. Gefallen mir an sich ganz gut, nur der Schuh ist mir zu sehr Richtung Fitness-Skate (bin auf der Suche nach einem leichteren Schuh mit kürzerem Schaft).

Fila M 100 klingt sehr gut (scheint je vergleichbar zu sein mit den K2 Radical 100), sind momentan aber scheinbar nur zum Listenpreis von 399,- zu haben. Gibt es da in/um Frankfurt einen Shop, wo man die sich ansehen kann?

Dann hat mir noch jemand den C4/C8 von Powerslide empfohlen, wobei die vielleicht schon zu sehr Rennskate sind.

Gruß,
Robert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
25.07.2007, 12:35 Uhr
rpanther



Bin nun fündig geworden. Erst im Skatersworld in Frankfurt gewesen und dort die Rollerblade Marathon anprobiert, die keinen schlechten Eindruck gemacht haben (und wegen nahendem Saisonende mit 240,- auch halbwegs günstig waren). Dummerweise waren die nicht in der richtigen Größe da.

Also bin ich auf zum Skateshop nach Seeheim, wo ich einige verschiedene Skates anprobieren konnte (K2 Radical 100, Fila M 100, Fila Nine 100 und einen von Powerslide). Habe mich dann für die Fila M100 entschieden, die ich als Vorjahresmodell für 299,- bekommen habe. Die scheinen im Unterschied zum aktuellen 2007er Modell nur andersfarbige Schnürsenkel (ganz entscheidend!) ;-) sowie einfachere Kugellager (ABEC 7 statt ILQ-9) zu haben.

Bin mal gespannt, wie ich mit den 100er Rollen klar komme (bisher bin ich nur auf 80er Rollen gefahren).

Gruß und nochmal Danke für die diversen Tipps,
Robert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Technik & Material ]  


· Dieses Forum ist Teil der TNS Frankfurt Homepage · Bitte beachtet die Hinweise in unserer Datenschutzerklärung ·

powered by ThWboard 3 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek