TNS Frankfurt Forum
TNSgoes! Der Spezialist für Skatereisen weltweit!
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Kalender
Tuesday Night Skating Frankfurt TNS goes! Skatereisen Rhein-Main Skate-Challenge TNS Frankfurt Forum
TNS Frankfurt Forum » Tuesday Night Skating Frankfurt | die Touren » Eschborntour » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ]
020
25.06.2003, 17:43 Uhr
Emu
MORF Pressesprecher
Avatar von Emu

...Hallo mannix....
finde Deine Beiträge sehr schön und sachdienlich....ganz behaarlich hält sich das Märchen, daß "nur" ganz vorne schnell gefahren wird....ich fahre selten vorne, aus Deinen besagten Gründen, komme aber immer auf meine Kosten....selbst das gleichmäßige gleiten...alles kein Problem....selbst gestern....relaxter ist es z.Bsp. hinten bei Marcus...usw....es gibt fast mehr " Kampfschweine" als Genießer.....


-----
Jeden Morgen geht die Sonne auf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021
25.06.2003, 20:24 Uhr
mannix



da hast du wahrscheinlich recht. Ich bin eigentlich auch im letzten Jahr nie soweit vorne gefahren wie in diesem Jahr; hat alles mit einem Gastfahrer aus der Schweiz im April angefangen. Ich glaube, nächste Woche fahre ich mal hinten rum. Ich habe erst im letzten Jahr mit dem skaten angefangen und bin nach dem ich die Schuhe am Dienstagnachmittag gekauft habe, abends zum TNS gegangen, mein Kumpel hat mir dann noch eine halbe Stunde das Bremsen erklärt. Jaja jetzt werden einige sagen, was zum ersten mal auf Inliner und dann zum TNS ? Ist aber so, bin kein Naturtalent, sondern habe früher Eishockey gespielt und das Fahren ist völlig identisch, bis auf das besagte Bremsen. Zu meinem damaligen entsetzen sind wir direkt die Isenburger Schneise gefahren mit einsetzendem Regen am Berg bei der Abfahrt dachte ich, so du Vollidiot jetzt bekommst du die Quittung dafür das du gleich mitfahren wolltest und hatte die Hosen VOLL, es ging aber gut aus und ich sagte, Thomas wenn ich hier hinfalle erziehst du meine Kinder. Zum Glück bin ich weder hingefallen noch müssen meine Kinder von Thomas erzogen werden.

Gruß an alle Skater/innen und bis nächste Woche
Mannix
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022
25.06.2003, 20:50 Uhr
TB

Avatar von TB

Ich bin bisher noch nicht sooo oft dabeigewesen, drum bitte ich, dies eher als Frage denn als Kritik aufzufassen:

Mit welchem Anspruch geht die TNS-Bande auf die Piste? Ein Fun-Event für die interessierte Bevölkerung zu sein oder eine Hochleistungs-Sportveranstaltung??

Ich bin jedesmal fix und alle - sehe mein Leben an mir vorüberziehen und werde mir demnächst über Ebay nen Defibrillator zulegen...

Jedenfalls ist das gestern zeitweise ein Gehetze gewesen! Kann ja verstehen, dass sich einige unterfordert fühlen... ich jedenfalls nicht. Und ich bezeichne mich nun wirklich nicht als blutigen Anfänger.


-----
Diese Signatur ist zu 100% biologisch abbaubar!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023
26.06.2003, 00:56 Uhr
stephano



ich denke, dass dass tns eine prima funveranstaltung mit sportlichen charakter ist. mir ist das tempo nicht zu schnell - aber auch nicht zu langsam.

eben genau richtig - und ich denke, dass zeimlich viele dienstags auch so sehen.

@ tb: wenn dir das tns schon zu schnell ist - was hälst du denn davon mit nach st. gallen zum one-eleven zu kommen. wird bestimmt luschdig!



Dieser Post wurde am 26.06.2003 von stephano editiert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024
26.06.2003, 01:34 Uhr
TB

Avatar von TB

@ stephano:

Nie gehört - was is'n des??


-----
Diese Signatur ist zu 100% biologisch abbaubar!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
025
26.06.2003, 08:16 Uhr
mannix



""Mit welchem Anspruch geht die TNS-Bande auf die Piste? Ein Fun-Event für die interessierte Bevölkerung zu sein oder eine Hochleistungs-Sportveranstaltung??""

Hallo TB,

Ich denke das Tempo ist als überdurchschnittlich anzusehen, aber auch dringend notwendig. Ich habe von Zeiten gehört, muß ein paar Jahre zurück liegen, da sind über 5000 Skater erschienen. Das "Tempo" war so hoch das manche Kreuzungen in Frankfurt für die nächste 3/4 Stunde gesperrt waren, das macht die Stadt Ffm natürlich nicht mit, da würde ich als Autofahrer nach verdienten Feierabend auch Aversionen gegen Skater bekommen und ein Bajonette an die Stoßstange anflanschen. Also hilft für dich nur Training, Training und nochmals Training.

Der TNS ist auf jeden Fall eine Fun Veranstaltung hat aber auch einen guten sportlicher Anspruch. Ich finde das ist genau die richtige Mischung. Ich hätte keine Lust nur so zum Spaß mit Tempo 15 durch die Stadt zu rollen.
Ich bin mit meiner Frau mal früher Rad gefahren, während ich kaum treten mußte war meine Frau nach einer leicht abschüssigen Fahrt am Ende ihrer Kräfte, ich meine mich sogar zu erinnern, daß sie behauptet hat, ihre Oberschenkel würden zittern. Dieser Kommentar treibt mir heute noch ein Lächeln auf die Wangen. Für mich kam bei diesem "Event" kein sportlicher Anspruch heraus, aber ich wollte einfach mal mit meiner Frau Rad fahren.

Einen gemeinsamen Nenner zu finden von Fun und sportlichen Anspruch bei teilweise 3000 Skater/innen ist völlig ausgeschlossen und für einige wird es mehr Fun sein, für die anderen ein gutes Training und für die die besser zu Hause geblieben werden ist es eine einzige Qual.

Gruß an alle
Mannix

P.S Für alle die Skater die keine Schutzkleidung tragen wollen ist heute in der Frankfurter Rundschau ein toller Bericht im Sportteil zu lesen.

http://www.frankfurter-rundschau.de/ressorts/sport/sport/?cnt=238534


Dieser Post wurde am 26.06.2003 von mannix editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026
26.06.2003, 09:54 Uhr
Dierk
24H Roller
Avatar von Dierk

Ist diese Diskussion (Geschwindikkeit / Anspruch) nur ein Strohfeuer wegen der momentan höheren Teinehmerzahl oder ist dieses "Problem" grundsätzlicher Art? Vermutlich ist es nicht neu, aber ich denke es ist in den warmen Monaten mit Sicherheit immer wieder aktuell.

Über die Jahre hat sich ein Kern von Teilnehmern herausgebildet, der durch regelmäßige Teilnahme an TNS und ihre "Liebe" zum Sport auch über TNS hinaus mit dem Skaten intensiver beschäftigt und ein Leistungs- / Geschwindigkeitsniveau erreicht hat, das deutlich höher liegt als bei den "Gelegenheitsskatern" (ist nicht bös gemeint). Von diesen ist hier in dieser Rubrik Nichts oder nur Gemäßigtes zu lesen, da diese Leute die richtige Einstellung zum Dienstag-Abend mitbringen: Schutzausrüstung, die Freude Bekannte/Freunde zu treffen, auf abgesperrten Straßen sicher skaten zu können und die Gelassenheit und Routine im Umgang mit den "Wilden" (die, die vor den Ordner fahren wollen, links und rechts Überholen und Ihre "Slalomkünste" dokumentieren müssen - meist ohne Schutzausrüstung) dokumentieren. Sicher können diese Leute schneller fahren und würden dies auch tun, passen sich aber den Gegebenheiten an. Dies ist die Mehrzahl und ich denke, die Organisatoren tun gut daran sich an dieser Mehrheit zu orientieren.

Aber warum nicht auch Zugeständnisse machen. Ich stelle diese Gedanken mal zur Diskussion:
1.) in den "Hauptzeiten" Juni / Juli / August eine halbe Stunde vor dem TNS am Mainufer "Neueinsteigern" die Gelegenheit geben, ihre Fähigkeiten in Bezug auf Bremsen und Ausweichen (Koordination) zu verbessern. Leitung und Durchführung vielleicht durch Freiwillige oder ein bis zwei Ordner.
2.) Einmal im Monat einen TNS hauptsächlich zu einer "Einsteigerveranstaltung" (quasi zum Schnuppern) mit moderatem Tempo zu machen.
3.) Als Ausgleich dazu einen TNS - nach Vorankündigung - ohne Anfänger, nur in kompletter Ausrüstung mit hohem Tempo durchführen.

Sicherlich nur mal ein gedanklicher Anstoß. Leichte Probleme sehe ich zugegebenermaßen darin, das den Leuten zu kommunizieren. Vielleicht geht es ja trotzdem.

Grüße Dierk
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027
26.06.2003, 10:38 Uhr
Robin

Avatar von Robin

@Dierk,

Ich oute mich hiermit seit ca. 6-7 Jahren als Gelegenheitsskater (jawoll, hab noch andere Hobbies )

Diese Einführungsrunde eine halbe Stunde vor Beginn halte ich für eine gute Idee.
Die Trennung, also einmal für Anfänger, dann mal nur für Profis halte ich nicht für gut und so gut wie gar nicht zu verwirklichen.
Zwei oder gar drei unterschiedliche Veranstaltungen sorgen bei der Menge an Teilnehmern nur für Verwirrung. Bei der "Profi" Veranstaltung würden dann wohl sehr viele umsonst anreisen...

Wie du schon sagtest, ist es quasi unmöglich, dies zu kommunizieren...


-----
Lasst uns eine Maschine bauen, die den Kommerz aus der Welt entfernt und lasst sie uns hunderttausendfach verkaufen!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028
26.06.2003, 11:06 Uhr
(g.g)

Avatar von (g.g)


Zitat:
Dierk postete
....
Aber warum nicht auch Zugeständnisse machen. Ich stelle diese Gedanken mal zur Diskussion:
1.) in den "Hauptzeiten" Juni / Juli / August eine halbe Stunde vor dem TNS am Mainufer "Neueinsteigern" die Gelegenheit geben, ihre Fähigkeiten in Bezug auf Bremsen und Ausweichen (Koordination) zu verbessern. Leitung und Durchführung vielleicht durch Freiwillige oder ein bis zwei Ordner.

Wer soll das bezahlen?!? Dann fällt das ja voll in die Rush-Hour und die Stadt ist komplett lahmgelegt!


Zitat:
2.) Einmal im Monat einen TNS hauptsächlich zu einer "Einsteigerveranstaltung" (quasi zum Schnuppern) mit moderatem Tempo zu machen.
3.) Als Ausgleich dazu einen TNS - nach Vorankündigung - ohne Anfänger, nur in kompletter Ausrüstung mit hohem Tempo durchführen.
...

???
Zu 2.) Viele haben es bisher auch so gepackt beim TNS teilzunehmen ohne eine "seperate" Einweisung zu bekommen!!!
Zu 3.) Wie willst Du es ankündigen? Zeitung/Internet liest nicht jeder. Radio hört nicht jeder zur rechten Zeit. Wenn die Leute erstmal da sind werden sie so oder so mitfahren...

Ich find das Prinzip bisher super. Wer mitskaten will kann darauf zählen das es eigentlich fast immer Di. um 20:3o uhr los geht.
Wer ambitionierter, schneller, höher, weiter skaten will der kann/sollte Marathons mitfahren oder sich den eins30 Leuten anschließen.

Leute macht doch bitte nicht immer alles komplizierter als es ist!!!!!

Have fun!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029
26.06.2003, 11:49 Uhr
Joerg



@Dierk,
das mit dem Strohfeuer ist so eine Sache. Ich fahre jetzt schon einige Jahre regelmäßig mit und man kann schon eine deutliche Steigerung des Anspruchs (Tempo/Kondition/?Mut?) beobachten. Einige Freunde, durchweg gute Skater/innen, kommen schon seit einiger Zeit nicht mehr mit. Nicht weil es ihnen entweder zu voll oder zu schnell ist, sondern weil sie sich einfach unwohl fühlen. Oft hört man wirklich "TNS? - zu riskant".
Ich muss Robin aber zustimmen. Einsteigerveranstaltung bringen imho wenig, weil schlecht kommunizierbar und und die Leute trotzdem kommen. Auch ist es schwierig aufgrund von so relativ wenigen Stimmen auf die Meinung von ein paar tausend Skatern zu schließen, die ja schließlich jeden Dienstag kommen. So schlecht kann es also gar nicht sein. Die meisten meiner Bekannten die nicht mehr zum TNS kommen sind auch einfach auf andere Veranstaltungen ausgewichen und sitzen nicht jammernd zu Hause.
Die Idee mit der halben Stunde üben finde ich gut, ansonsten würde ich es lassen wie es ist und an den gesunde Menschenverstand appelieren und hoffen das dieser sich durchsetzt.

Grüße,
Joerg

P.S. Das Wiesbadener Konzept ist eigentlich eine Superlösung aber in FFM wohl nicht durchführbar..... woher den stundenlang gesperrten Rundkurs nehmen.


-----
Nie schneller skaten als dein Schutzengel fliegen kann.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030
26.06.2003, 12:19 Uhr
Mainzelskater
WNS Mainz



Zitat:
Joerg postete
P.S. Das Wiesbadener Konzept ist eigentlich eine Superlösung aber in FFM wohl nicht durchführbar..... woher den stundenlang gesperrten Rundkurs nehmen.

Wir haben in der Region verschiedene Veranstaltungen für verschiedene Ansprüche, und das ist auch gut so. :-)
TNS für die Schnellen,
Skate-Nights MZ/WI (w-n-s.de) sowohl für Anfänger (Rundkurs) als auch für Leute, die Touren durchaus mit Anspruch fahren wollen (gestern sind wir zwar "nur" 20 km gefahren, aber mit einigen Anstiegen und Gefällen; nächste Woche ca. 25 km, Samstag 50 km Dom-Skate-Marathon), aber nicht das TNS-Tempo durchhalten müssen,
Darmstadt (sk8night.de) mit ähnlichen Touren,
dann zahlreiche kleine Skatenights, die's nur ca. 1-5 Mal/Jahr gibt (Rüsselsheim, Bad Homburg, heute Eschborn, usw. etc. pp.),
dann noch die inoffiziellen Treffs (morf-ab.de, eins30.de, w-n-s.de außerhalb der Saison, usw. etc. pp.) mit unterschiedlichen Anforderungen.

Ist natürlich schade für nicht-TNS-fitte Frankfurter, dass sie in Frankfurt keine für sie geeignete Skatenight haben, aber dafür können sie ja mal die Stadt verlassen. :-)


-----
http://rhine-on-skates.de/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031
26.06.2003, 12:50 Uhr
Evil79-FFM



Ich find es schade, wie langsam die Schuld auf die TNS verlagert wird! Nicht die vom TNS sollten da was machen, sondern der Skater sollte an sich arbeiten! Jede lebt, skatet auf eigene Gefahr, ob er bei der TNS oder alleine skatet. Ihr steigert Euch einfach zuheftig in die Sache hinein, sammelt Eure Kraefte fuer den naechsten Dienstag, statt dafuer zuvergaeuden!

Gruss Evil
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032
26.06.2003, 13:03 Uhr
Robin

Avatar von Robin

Eine relativ einfache Möglichkeit, um als Veranstalter für ein wenig Ordnung zu sorgen, wäre es, vor Beginn (ca. 20:25) eine Durchsage zu machen und die wichtigsten Regeln kurz zusammenzufassen. ("Nicht die linke Seite blockieren, als langsamer Skater rechts fahren, damit die mittelschnellen auch mal vorbeikönnen" z.B.)
So ne Art "Tip of the Day", wie es in vielen Computerprogrammen beim starten der Fall ist...

Vielleicht kann man dadurch etwas mehr Ordnung reinbringen. Eine laute Sprechanlage befindet sich ja in jedem Polizeiwagen

Ansonsten wurde ja schon gesagt, dass es sooo schlecht nicht sein kann - sonst wären es am Dienstag ja nicht 3500 Teilnehmer gewesen


-----
Lasst uns eine Maschine bauen, die den Kommerz aus der Welt entfernt und lasst sie uns hunderttausendfach verkaufen!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033
26.06.2003, 13:16 Uhr
Dunkin
aka "Limburger"
Avatar von Dunkin

@Robin
Das wurde vor Jahren doch alles schon gemacht. Zettel mit den Rules, Megafon, etc.

Hilft doch alles nix .... versuch mal den Deutschen auf den Autobahnen das linksfahren abzugewöhnen

Jeder hält sich doch selbst für den schnellsten Skater im Feld. Warum also rechts skaten ???? *g*

So long
Michael


-----
"Wenn du dich manchmal klein, nutzlos, beleidigt und depressiv fühlst, denke immer daran: du warst einmal das schnellste und erfolgreichste Spermium in deiner Gruppe."
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034
26.06.2003, 13:36 Uhr
Evil79-FFM



Tja, dann muessen die Rules geaendert werden! Ab jetzt nur rechts ueberholen!

Bitte ignoreren!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035
26.06.2003, 14:29 Uhr
Ringthan



:o uuups :o

Watt'n hier los?

Sprecht doch einfach die Leute direkt auf der Tour an, wenn Ihr meint das die was falsch machen und lasst ansonsten den T-N-S so wie er ist.

cu next tuesday
Andi


-----
quod licet iovi, non licet bovi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036
26.06.2003, 17:16 Uhr
Emu
MORF Pressesprecher
Avatar von Emu

@Dierk: Hallo Dierk, Dein Beitrag gefällt mir sehr gut.....30 Minuten vorher etwas üben, besprechen, Rules usw. ist kein Hexenwerk sondern allemal drin...Du sprichst ja auch von nur 3 Monaten....außerdem könnte man die Leute für die es absolut kein Wert hat auch gleich wieder Heim schicken oder im Zwidu zwischenlagern......zur Zeit sind ja sowieso jede Menge Ordner ziemlich früh da......freiwilliger Basis...ohne groß tam tam....


-----
Jeden Morgen geht die Sonne auf
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037
27.06.2003, 07:42 Uhr
mannix



Lieber Dierk, lieber EMU, lieber Robin

leider teile ich eure Auffassung eines Einführungstrockenübungskurses überhaupt nicht. Nur weil von 3500 Leuten ein paar sich überfordert fühlen und es wahrschenlich auch sind, muß doch nicht die Veranstaltung neu ausgerichtet werden, diesen Inlinern fehlt es offensichtlich an Kraft, Technik und Mut. Ich finde gerade das skaten so toll das man sich nicht ein bestimmtes Trikot anziehen muß, vielleicht noch Wimpel austauscht oder eine Umkleidekabine benötigt. Jetzt hier ein Korsett aufziehen mit all den Regeln für wen ??? Es ist nun mal nicht jedermanns Sache, so ist das nun mal im Leben, nur weil alle nicht daran teilnehmen können, muß es geändert werden ? Ich kann auch nicht cha cha tanzen, also ändert mal die Tanzschritte ich möchte schließlich auch mittanzen oder was ? Wenn die immerhin bestehenden Regeln geändert oder ausgebaut werden wird es den TNS in ein bis zwei Jahren nicht mehr geben, da hat man ihn kaputtgeredet/organisiert. Es gibt auf der Homepage alle Regeln zu lesen und wer dann doch nicht darauf hört und meint als Anfänger 40km durch die Stadt zu cruisen und die ganze Nacht nicht pennen kann, who shalls ? Da gibt es ja immer noch eine gewisse Eigenverantwortung, oder. Und die Skater die im Feld sich über die Regeln hinwegsetzen müssen immer wieder angesprochen werden und auch nicht nur von den Ordnern ermahnt werden. Es waren schließlich auch ganz unkommerzielle und unpopuläre Kreative die sich damals zusammen gesetzt haben und diesen einzigartigen geilen Megaevent inszeniert haben. Diesen Leuten gilt noch heute meine große Bewunderung und ich möchte es heute mal loswerden, vielen vielen Dank für eurer damaliges (heute seit ihr ja Gott sei Dank auch noch da) Engagement, denn wie es scheint brauchen wir euch immer noch. Da kommt die sprichwörtliche große deutsche Eigenverantwortlichkeit mal wieder heraus. Der Staat muß sich ja auch um alles kümmern.

Der Beitrag von dir Robin wegen den Stürzen, hier mal dein Kommentar:
"Da bleibt einem nichts anderes übrig, es wie die anderen zu machen - auch wenn's irgendwie dämlich ist"

Tut mir Leid, finde ich ziemlich scheiße. Dann bist du ja noch dämlicher als diese Skater, Opportunimus vom aller feinsten. Irgendwann machen wir alle es falsch, aber Schuld waren ja die die damit angefangen haben, nur weil man selber nicht den Mut hatte diesen Leuen zu sagen, hör auf mit dem Scheiß. Also vielleicht kannst du mal darüber nachdenken, ob dir wirklich nichts anderes übrig bleibt.

Gruß an alle Mannix

Bis kommenden Dienstag wir sehen uns.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
038
27.06.2003, 08:37 Uhr
Robin

Avatar von Robin


Zitat:
mannix postete
Wenn die immerhin bestehenden Regeln geändert oder ausgebaut werden wird es den TNS in ein bis zwei Jahren nicht mehr geben, da hat man ihn kaputtgeredet/organisiert.

Wer behauptet, dass etwas geändert wird? Fakt ist, dass bestehende Regeln größtenteils Ignoriert werden. Das war vor ein paar Wochen noch nicht so.
Keine Ahnung, wie sich das die letzten Jahre entwickelt hat...


Zitat:
Es gibt auf der Homepage alle Regeln zu lesen und wer dann doch nicht darauf hört und meint als Anfänger 40km durch die Stadt zu cruisen und die ganze Nacht nicht pennen kann, who shalls ?

Wie viele von den 3500 Leuten am Dienstag haben sich wohl vorher auf der Homepage über die Regeln informiert? 200? Vielleicht 50...


Zitat:
Der Beitrag von dir Robin wegen den Stürzen, hier mal dein Kommentar:
"Da bleibt einem nichts anderes übrig, es wie die anderen zu machen - auch wenn's irgendwie dämlich ist"

Tut mir Leid, finde ich ziemlich scheiße. Dann bist du ja noch dämlicher als diese Skater, Opportunimus vom aller feinsten. Irgendwann machen wir alle es falsch, aber Schuld waren ja die die damit angefangen haben, nur weil man selber nicht den Mut hatte diesen Leuen zu sagen, hör auf mit dem Scheiß. Also vielleicht kannst du mal darüber nachdenken, ob dir wirklich nichts anderes übrig bleibt.

Du hast mich wohl nicht ganz verstanden...
Beim ersten TNS habe ich so viel Abstand gehalten, dass ich es als ausreichend und sicher betrachtete. Aber was bringt mir das, wenn mir dann ständig jemand in diese Lücke reinfährt und diesen Abstand zunichte macht? Wenn man dann wieder etwas langsamer fährt, um neuen Abstand zu gewinnen, kommt der nächste, der in die Lücke hüpft.
Und ständig muss man bremsen...

Und soll ich jetzt jeden darauf ansprechen? Wie sieht das aus, wenn ich mich alle 10 Sekunden lautstark beschwere? Vermutlich werde ich nur blöd angemacht und irgendwann kommt dann ein Ordner und sortiert mich deswegen aus.. nein Danke.
Sowas lässt sich einfach nicht vermeiden.


-----
Lasst uns eine Maschine bauen, die den Kommerz aus der Welt entfernt und lasst sie uns hunderttausendfach verkaufen!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
039
27.06.2003, 08:45 Uhr
Robin

Avatar von Robin

PS.: Eins wollte ich noch loswerden:

Mir ist immer wieder aufgefallen, dass ich einige Personen immer wieder überhole. Wie kann das sein?
Hab dann mal genauer auf zwei Mädels geachtet, die mir irgendwie ständig in die Quere kamen - bis ich dann festgestellt habe, dass sie sich in wirklich JEDER Pause nach vorne durchgemogelt haben.
Absolut bescheuert...


-----
Lasst uns eine Maschine bauen, die den Kommerz aus der Welt entfernt und lasst sie uns hunderttausendfach verkaufen!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ]     [ Tuesday Night Skating Frankfurt | die Touren ]  


· Dieses Forum ist Teil der TNS Frankfurt Homepage · Bitte beachtet die Hinweise in unserer Datenschutzerklärung ·

powered by ThWboard 3 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek