TNS Frankfurt Forum
TNS Frankfurt Startseite | TNS Winterpause bis 28.03.2023
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Kalender
Tuesday Night Skating Frankfurt TNS goes! Skatereisen Rhein-Main Skate-Challenge TNS Frankfurt Forum
TNS Frankfurt Forum » Events & Races » Doppelstarterwertung beim 32. real,- BERLIN-MARATHON » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000
06.09.2005, 10:09 Uhr
Miro
TNSgoes! Team
Avatar von Miro

Soo, es gab einige Diskussionen zum obigen Thema, hier nun der offizielle Text des Veranstalters:

Wie sollte der Doppelstart Inline-Skaten/Laufen beim 32. real,- BERLIN-MARATHON 2005 in einer separaten Doppelstarterwertung gewertet werden? Diese Frage wollten wir nicht alleine treffen, sondern haben Sie im Rahmen einer Befragung mit einbezogen.

Die erstaunliche Zahl von mehr als 80 Teilnehmer/innen hatten sich im letzten Jahr entschlossen, am Samstag den Marathon zu skaten und am Sonntag auch noch zu laufen. Zum ersten Mal gab es eine separate Wertung für Doppelstarter im Ergebnisheft. Dabei wurden die beiden Endzeiten einfach addiert.

Skaterzeit wird stärker gewichtet
Nachfolgend hat sich eine kontroverse Diskussion ergeben, die insbesondere eine höhere Gewichtung der Skaterzeit einforderte. Die Umfrage hat diese Tendenz bestätigt, die Mehrzahl der Beteiligten plädierte für die von uns vorgeschlagene Variante 2, die eben diese stärkere Gewichtung beinhaltet.

Skater sind nur halb so lange unterwegs wie Läufer und zudem witterungsabhängiger. Vor diesem Hintergrund ist eine stärkere Gewichtung der Skaterzeit gerechter.

Faktorbildung aus Siegerzeit Skaten/Laufen
Die Skaterzeit wird also in diesem Jahr vor der Summierung mit der Läuferzeit mit einem Faktor multipliziert. Der Faktor ergibt sich als Quotient aus der Siegerzeit der schnellsten Läuferin/Läufer und der Siegerzeit der schnellsten Skaterin/Skater (Beim vergangenen Marathon war das bei den Männern der Faktor 1,958 (2:06:44 in Sekunden geteilt durch 1:04:43).

Wir hoffen, dass sie dieses Vorgehen nachvollziehen können und mit der gefundenen Lösung einverstanden sind. Wir wollen diesen besonderen Wettbewerb weiter unterstützen und optimieren. Nach dem diesjährigen Marathon werden wir natürlich die neue Lösung überprüfen und davon abhängig das zukünftige Vorgehen festlegen.

Quelle:www.berlin-marathon.com
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
06.09.2005, 13:52 Uhr
markus_p
24H Roller
Avatar von markus_p

Wenn ich nur an das Wochenende denke, tun mir jetzt schon die Beine weh.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
07.09.2005, 10:56 Uhr
Wolfgang
eins30.de
Avatar von Wolfgang

Man hätte getrost den Faktor 2 nehmen sollen. Damit rechnet es sich sehr übersichtlich. Dann hätte sich jeder seine Punkte leicht selbst ausrechnen können. Stattdessen wurde eine Methode für Rechenkünstler verwendet, die aber am Ende auch keine besseren Ergebnisse liefert. Der Faktor, der sich aus der Siegerzeit des schnellsten Läufers geteilt durch die Siegerzeit des schnellsten Skaters ergibt, liegt ohnehin nahe bei 2. Zu allem Überfluss hantiert man jetzt auch noch mit unterschiedlichen Faktoren für die Frauen und die Männer.


-----
eins30.de Team Frankfurt
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
08.09.2005, 09:42 Uhr
edda



Hallo,

wie ist das für Frauen geregelt? Das weisst Du doch sicher auch, Wolfgang.
A propos wehe Beine: Meine sind nicht müde vom Denken sondern vom Rumgehoppel, damit ich an dem Sonntag überhaupt ins Ziel komme. Wer von Euch Poths' Jogger aus 'Last Exit Sossenheim' digital hat - her damit. Besser lässt sich der Zustand vorm Doppelstart nicht bebildern.

Hoppel-Edda
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
08.09.2005, 10:01 Uhr
Wolfgang
eins30.de
Avatar von Wolfgang

Faktor Frauen = Siegerzeit Läuferin / Siegerzeit Skaterin
Faktor Männer = Siegerzeit Läufer / Siegerzeit Skater

Interessanter als meine Anmerkungen über einen an sich unbedeutenden Faktor ist natürlich, wer von der TNS-Gemeinde den Doppelstart wagt:

F4909 Vogt, Edda BGGG / TNS Frankfurt 1966 42km Lauf
X1643 Vogt, Edda BGGG / TNS Frankfurt 1966 42km Inline-Skating

30397 Neumeyer, Uwe TNS Frankfurt 1965 42km Lauf
T4662 Neumeyer, Uwe TNS Frankfurt 1965 42km Inline-Skating


-----
eins30.de Team Frankfurt


Dieser Post wurde am 08.09.2005 von Wolfgang editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
22.09.2005, 17:13 Uhr
Dirk
TNS Team
Avatar von Dirk

Sind schon ein Paar mehr, teilweise TNS´ler oder auc TNS-Goes Reisekunden

Berndt Christian
Brandenstein Jutta
Hartkopf Bernd
Hofmann Hartmut
Knobloch Klaus
Neumeyer Uwe
Praschl Markus
Vogt Edda


RESPEKT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
25.09.2005, 23:04 Uhr
Antje
TNS Team
Avatar von Antje

Die beiden mir bekannten Doppelstarter haben die Strapazen erfolgreich hinter sich gebracht und sind super ins Ziel gekommen:

Lauf:4930 (979) Vogt,Edda (GER) W35 BGGG / TNS Frankfurt 5:10:39 5:09:35
Skate:244 (42) Vogt,Edda (GER) W35 BGGG / TNS Frankfurt 1:27:31 1:27:22

Lauf:14724 (3491) Neumeyer, Uwe (GER) M40 TNS Frankfurt 4:13:38 4:13:17
Skate: 572 (82) Neumeyer, Uwe (GER) M40 TNS Frankfurt 1:18:36 1:18:33

Absolute fantastische Leistung!!
Herzlichen Glückwunsch an euch beide!

Gruß Antje


-----
Wo ich bin ist vorn und wenn ich hinten bin ist hinten vorn!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
26.09.2005, 11:33 Uhr
Isaak

Avatar von Isaak

UNGLAUBLICH GROSSER UND MAXIMAL MÖGLICHER RESPEKT!!!

p.s. ihr hab´t sie doch nicht mehr alle


Dieser Post wurde am 26.09.2005 von Isaak editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
26.09.2005, 11:42 Uhr
rainertns
TNS Team
Avatar von rainertns


Zitat:
Isaak postete
UNGLAUBLICH GROSSER UND MAXIMAL MÖGLICHER RESPEKT!!!

p.s. ihr hab´t sie doch nicht mehr alle

genau !-erholt euch gut (die spinnen die Roemer)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009
26.09.2005, 11:54 Uhr
markus_p
24H Roller
Avatar von markus_p


Zitat:
rainertns postete
genau !-erholt euch gut (die spinnen die Roemer)

Hab ich heute schon gesagt, daß alle Arten von Treppestufen ab sofort meine persönlichen Feinde sind.


Dieser Post wurde am 26.09.2005 von markus_p editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010
26.09.2005, 12:25 Uhr
Miro
TNSgoes! Team
Avatar von Miro

uuups, der falsche Thread, hier also nochmal. Der Admin möge den anderen Eintrag löschen...

Doppeltstarter

nach meinen handschriftlichen Berechnungen ergibt sich folgendes Ergebnis:

1 Bernd Hartkopf.......6:59:50
2 Uwe Neumeyer.......7:26:00
3 Thorsten P.L...........7:38:40
4 Hartmut Hofmann...7:48:13
5 Christian Brendt......7:48:27

1 Jutta Brandenstein..7:54:36
2 Edda Vogt...............8:10:02

Markus Praschl...........6:39:58

ich hoffe niemanden übersehen zu haben, ihr habt eine intergalaktische Leistung vollbracht... RESPEKT!

Allen Verletzten gute und baldige Genesung


PS: Exel-Kenner können die Berechnung bestimmt besser vornehmen...auf geht's
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011
26.09.2005, 19:26 Uhr
Antje
TNS Team
Avatar von Antje

COOOOOL!!

Markus ist 12. geworden von allen Doppelstartern und Edda 17.!!
Hammerhart! Noch beeindruckender als sowieso schon! HOCHACHTUNG!!

Wir können beim TNS aber schon noch "du" zu euch sagen, oder ? ;-)

PS: Nachdem Miro es vorgemacht hat, hab ich auch in den falschen Tread gepostet, kann also auch gelöscht werden. Danke, Herr Admin! ;-) Biste ja bei mir schon gewohnt, gelle?


-----
Wo ich bin ist vorn und wenn ich hinten bin ist hinten vorn!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012
26.09.2005, 23:43 Uhr
Steffen
TNS Team
Avatar von Steffen

Ich finde das echt fies dass ihr unseren alten frankfurter Kollegen, der jetzt in Berlin arbeiten muss vergessen habt. ;-)

tpl

19233 (2475) MAL 5422 Lind, Thorsten Patric (GER) M30 TNS Frankfurt 4:41:42 4:36:49

1228 (155) MAI T1254 Lind, Thorsten Patric (GER) M30 TNS Frankfurt 1:27:16 1:26:56

An dieser Stelle meinen herzlichen Glückwunsch und die besten Grüße nach Berlin.

Steffen


-----
-SkateChallenge find ich toll-
T-N-S - Heiliger Asphalt -
Skater im Ruhestand :-(
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013
27.09.2005, 08:05 Uhr
un
TNS Team


Hat jemand einen Link zur "offiziellen" Doppelstarterwertung ?

Uwe
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014
27.09.2005, 13:11 Uhr
KlausS



Hi Uwe,

Glueckwunsch ! Das haettest Du ja mal sagen koennen, als wir uns
Samstag im Ziel getroffen haben.
Ich bin Sonntag auch noch gelaufen. Bei Deinem Ergebnis haetten
wir doch glatt zusammen laufen koennen.

Ich habe was im Web gefunden - aber da stehen leider nicht alle
Doppelstarter drin:

http://morgenpost.berlin1.de/content/2005/09/26/beilage/782052.html

Fuer die Top 10 haetten wir schon deutlich unter 4 Stunden bleiben muessen.

Gruss
Klaus


-----
//___
OOOO
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015
27.09.2005, 14:14 Uhr
Wolfgang
eins30.de
Avatar von Wolfgang

Doppelstarterberechnung für TNS/TNS-goes:

01:13:55 03:37:43 06:11:33 Praschl, Markus
01:24:53 03:25:10 06:21:50 Hartkopf, Bernd
01:18:33 04:13:17 06:56:46 Neumeyer, Uwe
01:23:41 04:17:49 07:11:59 Hofmann, Hartmut
01:27:56 04:15:20 07:18:21 Berndt, Christian
01:28:27 04:15:20 07:19:25 Knobloch, Klaus

01:29:31 04:38:20 07:34:32 Brandenstein, Jutta
01:27:22 05:09:35 08:01:33 Vogt, Edda

Vergleich dieser Berechnung mit der Morgenpost-Berechnung:
Die Abweichungen bei den Männern liegen lediglich im Rundungsbereich der letzten Stelle. Die Morgenpost verwendet (irrtümlich) den Faktor der Männer auch bei den Frauen, was zu erheblichen Abweichungen führt.

Wer von den Zahlen noch nicht genug hat, kann sich die Berechnungen ganz genau hier ansehen.


-----
eins30.de Team Frankfurt


Dieser Post wurde am 27.09.2005 von Wolfgang editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016
27.09.2005, 16:26 Uhr
un
TNS Team


Hallo Klaus,

ja wir hätten zusammen skaten und laufen können, denke es hätte gepaßt.

Mit meinen Ergebnissen bin ich allerdings alles andere als zufrieden.
Bei mir ging eigentlich das ganze Wochenende nix, habe micht einfach nicht fit gefühlt (hoher Ruhepuls).

Nachdem ich dann auch noch in den netten Massensturz B-Block verwickelt wurde, war für mich der Samstag schon mal gelaufen. Da ich mich auch beim Inline-Rennen nicht gut gefühlt habe, wollte ich zunächst Sonntag gar nicht starten.

Hab´mir es dann aber anders überlegt und bin am Sonntag rein nach Puls gelaufen (d.h. 1h 140, 1h 145, 1h 150, 1h 155) um keine ernsthaften Schädigungen zu riskieren. Dementsprechend "toll" war ja dann auch meine Zeit (in FFM letztes Jahr hatte ich 3:53h, mit weniger Training und schlechteren Zeiten im Training). Da ich mehrere "lange Läufe" Montags nach Rennen Sonntag oder Sonntags nach hartem Inline-Training Samstags gemacht habe, kann ich mir nicht vorstellen, dass die 20 Minuten die ich auf FFM verloren habe am Inline Rennen des Vortags lagen, ich hatte am Berlin Wochenende einfach Pech !

Na ja, es war bestimmt nicht der letzte Berlin Marathon...

Viele Grüsse
Uwe


Dieser Post wurde am 27.09.2005 von un editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017
28.09.2005, 09:01 Uhr
tpl
24H Roller
Avatar von tpl

@Steffen
Danke, das treibt mir schon eine kleine Träne ins Auge

ansonsten zum WE
- Samstag war ganz okay, immerhin stand ich das erste Mal seit drei Monaten wieder auf skates

- am Sonntag merkte ich dann schon beim Aufstehen, dass meine Beine bereits etwas schwer waren; am Start war das dann aber wieder alles vergessen; die Stimmung und Adrenalin geben einem den richtigen Schub; bis Kilometer 26 war dann auch alles okay; bin von Anfang an in einem sehr angenehmen Bereich gelaufen (Puls 140-145) und ware zeitlich auf um die 4:00 Stunden aus, ohne dass ich das Gefühl hatte, zu sehr pushen zu müssen; leider signalisierte mein Körper mir dann bei Kilometer 27 deutlich: "Mein Freund, ehrlich gesagt, habe ich keine Lust mehr". Evt. war es Dehydrierung, obwohl ich wirklich viel getrunken habe; aber schließlich war es doch sehr warm. U.U. aber auch schlichter Energiemangel, da es -anders als letztes Jahr - aufgrund des späten Skaterstartes relativ schwer war, die verfeuerten Einheiten wieder aufzufrischen. Ich bin dann mehr als walker, denn als läufer dem Ziel entgegen geschritten.

Fazit: angesichts der ggü letztem Jahr nochmal doppelt so guten Stimmung war es aus meiner Sicht eigentlich egal, ob man in 2, 3, 4, 5, oder 6 Stunden ins Ziel kam. die Zuschauer haben jeden angefeuert, egal ob schnell oder langsam (war auch bei der rbb Berichterstattung von 10-12 Uhr schön zu sehen). Jeder der mit dem Gedanken spielt, sollte einfach "ja" sagen. Insbesondere "Wilder Eber" bei Kilometer 28 sollte man sich einmal im Leben gegeben haben. Die ganze Straße bewegt sich dort auf der Länge von einem km im Samba-Rythmus hin und her, einfach geil

Gruß an alle die gegrüßt werden wollen
tpl
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018
28.09.2005, 15:27 Uhr
ironman
24H SOLO
Avatar von ironman


Zitat:
Miro postete
uuups, der falsche Thread, hier also nochmal. Der Admin möge den anderen Eintrag löschen...

Doppeltstarter

nach meinen handschriftlichen Berechnungen ergibt sich folgendes Ergebnis:

1 Bernd Hartkopf.......6:59:50
2 Uwe Neumeyer.......7:26:00
3 Thorsten P.L...........7:38:40
4 Hartmut Hofmann...7:48:13
5 Christian Brendt......7:48:27

1 Jutta Brandenstein..7:54:36
2 Edda Vogt...............8:10:02

Markus Praschl...........6:39:58

ich hoffe niemanden übersehen zu haben, ihr habt eine intergalaktische Leistung vollbracht... RESPEKT!

Allen Verletzten gute und baldige Genesung


PS: Exel-Kenner können die Berechnung bestimmt besser vornehmen...auf geht's

Hast Du die Skatezeit von dem Gesamtzweiten gesehen? (2 Hupe, Dirk T1017 2843 01:01:30 03:31:09 05:39:10
Das werden wir in diesem Leben wohl nicht mehr hinkrigen :-)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019
28.09.2005, 17:13 Uhr
Miro
TNSgoes! Team
Avatar von Miro

@Bernd

Ich bestimmt nicht und Du...!?
Na ja, wenn Du beim Laufen noch ein Stündchen schneller bist dann klappt es

Im Übrigen, meine Berechnung ist falsch, Wolfgang hat es richtig gemacht.


Dieser Post wurde am 28.09.2005 von Miro editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Events & Races ]  


· Dieses Forum ist Teil der TNS Frankfurt Homepage · Bitte beachtet die Hinweise in unserer Datenschutzerklärung ·

powered by ThWboard 3 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek