TNS Frankfurt Forum
TNS macht Winterpause, geplanter Saisonstart ist der 29.03.2022 ... unter welchen Auflagen auch immer :-)
 
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Kalender
Tuesday Night Skating Frankfurt TNS goes! Skatereisen Rhein-Main Skate-Challenge TNS Frankfurt Forum
TNS Frankfurt Forum » Tuesday Night Skating Frankfurt | allgemein » Ältere Skater gesucht » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000
24.08.2005, 11:46 Uhr
Journalist



Hallo liebe Frankfurter Skater,

ich recherchiere für die Rhein-Main-Zeitung der Frankfurter Allgemeinen Zeitung für einen Artikel, der sich mit "älteren" Skatern auseinandersetzt. Gemeint ist damit eine Altersgruppe über 60 Jahre.

Wie viele solcher Skater gibt es in Frankfurt. Ist es schwieriger zu erlernen als für ein Kind.etc.: Das sind Fragen, die ich versuchen will zu erörtern.

Ich hoffe, daß ich auf diesem Weg Kontakt zu solchen Skatern bekomme; oder auch zu Skate-Lehrern, die Kurse für ältere anbieten.

Bitte helft mir und meldet Euch am Besten per E-Mail: hpr@faz.de


Danke
Thomas Bertz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001
24.08.2005, 15:11 Uhr
elbenfee

Avatar von elbenfee

Hi Thomas,
ich bin zwar noch nicht ü-60 (bei weitem nicht) aber ich weiß dass wir zumindest 1-2 betagtere Herren in unserer Runde haben. Ob die allerdings Internetmäßig fit sind und Dein Anliegen lesen weiß ich nicht so genau :-(

Grundsätzlich glaub ich nicht, dass skaten für Ältere schwieriger zu erlernen ist. Natürlich spielt der Angstfaktor hier eine größere Rolle als bei Kindern und aus dem Grund gibt es sicher viele die sich nicht auf Skates trauen. Vom Fahren ist es ziemlich mit Schlittschuhfahren zu vergleichen...finde ich zumindest.
Na ja, auf jeden Fall wünsche ich Dir weiterhin viel Glück
gruss, die elbenfee
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002
24.08.2005, 15:59 Uhr
thorschti
TNS Sesamstraßenteam
Avatar von thorschti

Hi Thomas,

Deine Idee finde ich gut. Was die elbenfee zur den betagteren Herren (es gibt aber auch eine oder zwei Damen) in der Runde gesagt hat, glaube ich auch.

Mein Tipp ist, einfach mal am Dienstag zum Treffpunkt kommen und nach grauen Haaren Ausschau halten ;-)

Die beiden Herren sind soweit ich mich erinnern kann recht groß gewachsen.

Ansonsten kannst Du auch Samtag mal zum Start des Rhine on skates nach Bingen fahren (www.w-n-s.de). Da werden die üblichen Verdächtigen auch zu finden sein.

Good luck.

thorschti


Dieser Post wurde am 24.08.2005 von thorschti editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003
24.08.2005, 16:18 Uhr
Journalist



Danke erstmal für die Tipps und Hinweise. Ich werde beim nächsten Treffen vorbeischauen, am Wochenende habe ich keine Zeit... Vielleicht könnt Ihr bei den älteren Herrschaften werben und mein Anliegen publik machen. In der Redaktion der Rhein-Main-Zeitung bin ich ja auch herkömmlich per Telefon zu erreichen.

Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004
24.08.2005, 18:27 Uhr
BlackJack
DUSFOR
Avatar von BlackJack

Irgendwie war ich nach Lesen des Titels schon dabei "ja, sicher, fast ausschliesslich !" zu schreiben, aber dann wurde die Grenze doch leicht nach oben verschoben, sodass ich den Gedanken wieder verwerfen musste

Dieser Post wurde am 24.08.2005 von BlackJack editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005
24.08.2005, 19:27 Uhr
Jörg L.
TNS Team
Avatar von Jörg L.

Hallo Thomas,

also natürlich kannst Du versuchen, dienstags vor dem TNS (also vor 20:30 Uhr) nach irgendwelchen Senioren rund um den Frankensteiner Platz oder rund um das "Café Zwischendurch" (Dreieichstraße Ecke Willemerstraße) Ausschau zu halten.

Ich sehe hier nur zwei kleine Probleme für Dich:

Erstens gibt es - wie Du siehst - 2 Haupt-Sammelpunkte, an denen sich die Skater vor dem TNS treffen und
zweitens kommt der weitaus größte Teil der Skater erst ca. 30 Sekunden vor dem Start aus allen möglichen Ecken
(Ich habe bis heute noch nicht begriffen, wo die immer auf einmal alle herkommen... ) und dürfte deswegen für ein Interview dann nicht mehr allzu viel Zeit haben.

Mein Tipp deshalb:

Komm´ gegen 20:15 Uhr ins "Café Zwischendurch", frage irgendeinen, der eine rote Weste trägt, wo an diesem Tag die Pause sein wird und komm dann an den Pausenplatz!
Dort wirst Du dann alle Skater an einer Stelle halbwegs komprimiert vorfinden und die Senioren haben ca. 15-20 Minuten Zeit für ein Interview!

Viel Erfolg!


Dieser Post wurde am 24.08.2005 von Jörg L. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006
25.08.2005, 00:26 Uhr
Wolfgang
eins30.de
Avatar von Wolfgang

Hallo Thomas,

das mit Ü60 hat auch noch nicht ganz bei mir hin. Als M50-Auslaufmodel freue ich mich aber, wenn ich im nächsten Jahr als Frischling in der M60 auftauche, um es dort richtig krachen zu lassen.

Allerdings gehöre ich nicht zu den ältere Skater, die das Skaten mühsam erlernt haben. Zu viel hatte ich in jungen Jahren auf Roll- und Schnittschuhen gestanden, als dass ich das Skaten hätte lernen müssen. Das ist wie mit dem Schwimmen. Wer es einmal gelernt hat, kann es auf ewig.

Um alle angebotenen Inlineskating- und Speed-Lehrgänge habe ich bisher einen Bogen gemacht, obwohl das im Trend liegt.
Skatekurs.de wäre z.B. so eine Anlaufstelle für Kurse ohne Vereinszugehörigkeit.

Ich wünsche optimalen journalistischen Erfolg!


-----
eins30.de Team Frankfurt
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007
25.08.2005, 10:13 Uhr
Journalist



Ihr seid wirklich super. Danke für die bisherigen Tips. Aber ich bin gierig: Postet bitte weiter Hinweise...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008
25.08.2005, 13:58 Uhr
Steffen
TNS Team
Avatar von Steffen

Hallo Thomas,

ich hätte da noch einen Tipp, schnapp dir deine Skates und ein Mikro und fahr einfach mit. Dann hast du über 2,5 Stunden Zeit nach deiner Zielgruppe zu suchen. Wenn du für die alten Herren und Damen nicht schnell genug sein solltest, musst du wohl noch ein paarmal trainieren, dann kriegst du sie bestimmt.

Falls du dann in der Pause noch in der Lage sein solltest ein paar Worte herauszubekommen, findet sich bestimmt eine Ü-60 Person, die auf deine Fragen antworten wird.

CU next tuesday


-----
-SkateChallenge find ich toll-
T-N-S - Heiliger Asphalt -
Skater im Ruhestand :-(
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009
05.09.2005, 23:00 Uhr
Angel



Hallo Journalist,
komme doch einfach mal Montags nach WI-Erbenheim. Habe da schon so manches mal einen 60 er getroffen. Treffpunkt ist in Erbenheim das Bürgerhaus. Los geht es gegen 18,30 Uhr.
Das Tempo ist ok, man kann sich schön für die Woche einrollen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Tuesday Night Skating Frankfurt | allgemein ]  


· Dieses Forum ist Teil der TNS Frankfurt Homepage · Bitte beachtet die Hinweise in unserer Datenschutzerklärung ·

powered by ThWboard 3 2.84-php5
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek