Sanitätsdienst durch MFS beim TNS

So ziemlich jede Skaterin und jeder Skater kennt ihn. Die einen nur von außen, mancher auch schon von innen…

Der große, gelbe VW-Bus mit den blauen Lampen auf dem Dach, auch Krankenwagen im Volksmund genannt, der uns jeden Dienstag begleitet, um kleine und große Verletzungen und Blessuren zu versorgen.

MFS Rettungsdienst beim TNS

Ist Euch bewusst, dass die Mädels und Jungs dafür jede Woche ihre Freizeit „opfern“ um für unsere Sicherheit und Gesundheit zu sorgen. Außerhalb ihrer regulären Dienstzeit und zusätzlich zu ihrer normalen täglichen Arbeitszeit.

Und wusstet ihr eigentlich, dass die gemeinnützige mfs Rettungsdienstgesellschaft mbH für diese Dienste kein Geld erhält. Weder für verbrauchtes Material, welches eure Schürfwunden abdeckt, noch für den Diesel und auch nicht fürs Personal.

Nun sind wir Dienstagsskater als Team gefragt: Damit sie uns auch in der nächsten Saison vervollständigen können und wir unsere Blasenpflaster, Kühlpacks und Wunddesinfektion bei Romina, Jenny, Rene, Walter, Carsten, Rida, Markus, Lukas, Heiko, Michael und allen anderen abholen können, haben wir beschlossen, eine kleine „Spendenaktion“ zu starten.

Da die Saison ja leider schon fast wieder vorbei ist, werden wir dieses Jahr im September noch an allen Dienstagen vor und während der Tour bzw. in der Pause zwei Dosen bereitstellen, in denen ihr zusätzliches Gewicht in Form eures Kleingeld (oder natürlich auch Großgelds Zwinkernd ) loswerden könnt.

In der Saison 2019 planen wir solch eine Aktion derzeit ein- bis zweimal im Monat. Also lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass die seit Jahren problemlose und zuverlässige Zusammenarbeit weiterlaufen kann.

Und denkt immer dran: Kein Krankenwagen, kein sicheres TNS… Und das will doch wirklich niemand von uns, oder?


MFS Rettungsdienst beim TNS

Zusätzliche Informationen