Rheingau-Inline-Tour am 12. Juli 2014 - auf Skates, Rad und Schiff

Rheingau-Inline-Tour am 12. Juli 2014 - auf Skates, Rad und Schiff

Am Samstag, 12. Juli, findet ein Saisonhöhepunkt für Inlineskaterinnen und Inlineskater des Rhein-Main-Gebiets statt: Bei der Rheingau-Inline-Tour lockt eine 31-Kilometer-Strecke zum gemeinsamen Inlineskaten, anschließend gibt es Erholung und Party bei der Rückfahrt per Schiff auf dem Rhein.

Diese freizeitorientierte Veranstaltung beginnt um 16:00 Uhr am Rheinufer in Mainz-Kastel zwischen Theodor-Heuss-Brücke und Reduit. Eine Einstiegsmöglichkeit gibt es auch am Schlosspark Wiesbaden-Biebrich (ca. 16:25 Uhr, Einmündung "Am Parkfeld" in die Rheingaustraße vorm Schloss).

Die Strecke verläuft auf vorwiegend flachen und glatten Straßen durch den Rheingau nach Rüdesheim, mit Blick auf Rhein und Weinberge.

Man muss kein Konditionswunder sein, um mitskaten zu können: Das Feld rollt mit angenehmen ca. 15 km/h, sportlichere Skater können weiter vorne schneller über den Asphalt sausen. Bei mehreren Sammelstopps (bei denen der restliche Verkehr vorbeigelassen wird) kann man verschnaufen. Wer dann doch die Puste verliert, steigt in den Begleitbus. Kuchen, Traubensaft und mehr bietet eine halbstündige Verpflegungspause bei "Weinland Rheingau" in Eltville-Erbach.

Zusätzlich findet eine Fahrradtour ab Wiesbaden-Biebrich statt, die ebenfalls am Schiffsanleger in Rüdesheim endet. Hierzu ist wegen der begrenzten Fahrradmitnahmekapazität des Schiffs eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

Natürlich sind auch Nichtskater und Nichtradler bei eigener Anfahrt auf dem Schiff willkommen - und man kann sogar noch auf der Heimfahrt nach Rüdesheim und Assmannshausen an Bord bleiben.

Für alle Skaterinnen und Skater ist ein Helm Pflicht, Schoner werden ebenso empfohlen wie die Mitnahme leichter Schuhe, da die Skates vor dem Schiff ausgezogen werden müssen.

Zur Deckung der Kosten wird ein Teilnahmebeitrag erhoben, der bei Anmeldung auf www.w-n-s.de bis 9. Juli 12 Euro beträgt (Tageskasse 15 Euro am Start in Kastel sowie beim Einstieg bzw. den Pausen in Biebrich, Erbach und Rüdesheim); ohne Schiffsfahrt sind 5 Euro fällig.

Veranstalter ist der Roll- und Schlittschuh Club Wiesbaden 1950 e.V., mit Unterstützung durch den 1. Wiesbadener Schulsportverein, die Wiesbadener Interessensgemeinschaft der Inlineskater (WIDI) und Wednesday Night Skating Mainz (WNS).

Ausführliche Infos: www.w-n-s.de

Auf dieser Webseite gibt es auch Informationen zu wöchentlichen Skate-Treffs in der Region sowie zur 135-km-Tour "Rhine-on-Skates" am 30. August im Mittelrheintal.

Zusätzliche Informationen